Bensheim, Startnews

Das Hohenloher Figurentheater ist mit noch größeren Attraktionen und fulminanten künstlerischen Darbietungen zurück auf der Bühne.
14. November 2018 

Willkommen im Varieté Olymp

Das Hohenloher Figurentheater ist am 29. November zu Gast im Bensheimer Parktheater

BENSHEIM, November 2018 (meli), Willkommen im „Varieté Olymp“: Nach einer langen Auszeit kehrt das einstmals gefeierte Unternehmen zurück, mit noch größeren Attraktionen und fulminanten künstlerischen Darbietungen. Der Zuschauer wird Zeuge eines spektakulären, atemberaubenden Programms. Das Hohenloher Figurentheater ist mit der Inszenierung „Varieté Olymp“ am Donnerstag, 29. November, um 20 Uhr zu Gast im Parktheater Bensheim.

Als zu Beginn des 19. Jahrhunderts die Städte wuchsen und das Bürgertum erstarkte, bedurfte es einer neuen Form urbanen Vergnügens, die allen – vom Adligen bis zur Prostituierten – zugängig war: das Varieté. Der künstlerische Anspruch des Varietés stieg zur Jahrhundertwende und erreichte seinen Höhepunkt im brodelnden Kochtopf der „Goldenen Zwanziger“. Spätestens zu dieser Zeit hielten auch Varieté-Puppen auf den großen Bühnen Einzug. Trick-Puppen für unterhaltsame Zwischenspiele in längeren Marionetten- oder Handpuppenstücken gab es da schon mehrere hundert Jahre. Ihr besonderer Reiz bestand in der Fähigkeit, Kunststücke vollbringen zu können, die menschlichen Artisten verwehrt bleiben: die Körpergröße in alle Extreme verändern, in Einzelteile zerfallen und wieder auferstehen, der Schwerkraft ein Schnippchen schlagen.

Die Puppenspieler des Hohenloher Figurentheaters haben das Kunststück im Verbund mit den Puppenbauern Barbara und Günter Weinhold vollbracht. Das „Varieté Olymp“ entführt die Zuschauer mit Trick-Marionetten ins zwielichte Milieu der Varietés, und während die Zuschauer das Unterhaltungsprogramm genießen, spitzt sich die Lage hinter den Kulissen zu.
Die Aufführung, die im Rahmen des Abonnements B stattfindet, dauert ca. 1:10 Stunden. Veranstalter ist die Stadtkultur Bensheim.

Eintrittskarten sind erhältlich:
Tourist-Info, Tel. 06251/5826314, im Medienhaus des Bergsträßer Anzeigers, Tel. 06251/100816, bei der Musik Box, Tel. 06251/610540, bei der Musikgarage, Tel. 06251/680352, überregional bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet auf www.stadtkultur-bensheim.de.