Kreis Bergstrasse, Startnews

Seit 2018 arbeiten die Kursteilnehmerinnen an ihren Bildern. Jetzt werden sie der Öffentlichkeit präsentiert.
27. April 2019 

„Frieden“

Ausstellung der Bilder des Malkurses von Beate Koslowski im Haus Waldeck

GRIESHEIM, April 2019 (meli), Am Donnerstag, 16.05.2019, um 19 Uhr, lädt der Griesheimer Kulturverein e. V. zusammen mit der Künstlerin Beate Koslowski zu einer Vernissage ins Haus Waldeck ein. Seit 2018 arbeiten die Kursteilnehmerinnen in den Malkursen von Beate Koslowski zum Thema „Frieden, Frieden mit sich selbst, familiärer und sozialer Frieden, politischer Frieden“. Die bildnerischen Arbeitsergebnisse sind überraschend vielschichtig und originell künstlerisch engagiert. Und sie appellieren an gesellschaftliche Verantwortung.

Die Bildhauerin Heide Stöhr hält die Festrede. Sie initiierte die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema „Frieden“ für die Gedok, einem bundesweiten Berufsverband für Künstlerinnen, und stiftete damit eine Fülle bildnerischer Auseinandersetzungen mit dem Thema „Frieden“ an.

Das musikalische Ensemble Nicefield wird mit dazu beitragen, dass die Präsentation ein festlicher Erfolg wird. Das breitgefächerte musikalische Repertoire von Susanna und Andreas Nicefield und Jürgen Raiß lädt zum Nachdenken, zum Träumen, aber auch zum Tanzen ein.

Die Finissage der Ausstellung findet am Freitag, 08.11.2019, um 17:00 Uhr statt.

Ausstellungsort: Haus Waldeck, Eichendorffstraße 50, 64347 Griesheim
Beginn der Ausstellung: 16. Mai 2019
Ende der Ausstellung: 8. November 2019
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 9 Uhr bis 20 Uhr
Der Eintritt ist kostenlos