15. Juli 2019 

Afghanisch-deutsches Fest am 20. Juli in Zwingenberg

ZWINGENBERG, Juli 2019 (meli), Zwei Landkreise, ein Event: Der „Afghanische Kulturverein im Kreis Offenbach“ (AKV) feiert am Samstag, 20. Juli, im „Theater Mobile“ das erste afghanisch-deutsche Freundschaftsfest im Kreis Bergstraße. Beginn ist um 18 Uhr. Das Event ist öffentlich, alle Bürger sind dazu eingeladen. Unter anderem stehen Musik und Tanz aus Afghanistan auf dem Programm, serviert werden landestypische Speisen.

Der AKV versteht sich als Brücke zwischen zwei Kulturen. Die Mitglieder kümmern sich um Flüchtlinge im Kreis Offenbach und fördern die Begegnung von Afghanen und Menschen aus anderen Regionen Deutschlands. Im Mittelpunkt stehen Demokratie, Menschlichkeit, Weltoffenheit und das Bemühen um Frieden, hierzulande wie auch in Afghanistan.

Unter anderem werden Deutsch-Sprachkurse für Erwachsene im Kreis Offenbach angeboten und Schulen in Afghanistan mit Vorträgen und Kursen unterstützt. Moderne Bildung, so heißt es beim AKV, könne Kinder und Jugendliche einerseits vor extremen Kräften schützen, andererseits ihnen Grundlagen mitgeben, die für den Aufbau eines modernen Afghanistan wichtig seien.