Seeheim-Jugenheim

Eröffnet wurde das Abschiedskonzert von den Sängerinnen und Sängern des Traditions-Chores des MGV Seeheim unter Leitung von Andreas Moschner mit dem Titel: „Lebe, liebe, lache“. Foto: soe
02. Oktober 2018 

Der Traditions-Chor MGV 1859 Seeheim e.V. verabschiedet sich von der Chorbühne

Das letzte Konzert war in der Katholischen Heilig Geist Kirche Seeheim zu hören

SEEHEIM-JUGENHEIM, Oktober 2018 (soe), Mit einem Abschiedskonzert in der Katholischen Heilig Geist Kirche in Seeheim hat sich der Traditions-Chor des MGV Seeheim 1859 e.V. von der Chorbühne verabschiedet. Nach 159 Jahren Chorgesang gaben die verbliebenen 24 aktiven Sängerinnen und Sänger des traditonsreichen gemischten Seeheimer Chores aus Altersgründen ihre Auflösung bekannt.

Der Chor, der in den 70er und 80er Jahren knapp 100 Sängerinnen und Sänger zählte, und an zahlreichen regionalen und überregionalen Konzerten und Liederabenden teilnahm, verabschiedete sich mit einem gemeinsamen Konzert zu dem der Gesangverein Frohsinn Eberstadt und Nieder-Beerbach, die Sängervereinigung 1891 Seeheim und der junge Chor Stimmbar eingeladen waren, von seinem Publikum. Die Geschichte des traditionsreichen Vereins wird nun von den Sängerinnen und Sängern des vereinseigenen jungen Chores „Stimmbar“ weitergeführt, der sich im Jahre 2009 anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des MGV Seeheim gegründet hatte.