Seeheim-Jugenheim, Startnews

Auf Grund eines Verkehrsunfalls im Bereich der Kreuzung Friedrich-Ebert- Straße / Bundesstraße 3 wurde die Freiwillige Feuerwehr Seeheim am Sonntag zur Hilfeleistung gerufen. Foto: FF Seeheim
27. April 2019 

Einsätze Freiwilliger Feuerwehren aus Seeheim-Jugenheim

Erster Einsatz für das neue Löschfahrzeug der FF Balkhausen

SEEHEIM-JUGENHEIM, April 2019 (meli), Im Rahmen einer Hilfeleistung zur Sicherung eines Behälters musste die Freiwillige Feuerwehr Jugenheim am Nachmittag des Freitag (12. April) im Bereich der Kreisklinik tätig werden. Auf Grund eines Verkehrsunfalls im Bereich der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße / Bundesstraße 3 wurde die Freiwillige Feuerwehr Seeheim am Sonntag (14. April) um 15.05 Uhr zur Hilfeleistung gerufen. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, nahm mittels Bindemittel ausgelaufene Betriebsstoffe auf und reinigte die Fahrbahn. Im Einsatz befanden sich 16 Kräfte mit 3 Fahrzeugen.

Der Brand einer Kunststoff-Abfalltonne auf einem Anwesen in der Darmstädter Straße rief am Dienstag (16. April) um 10.00 Uhr die Seeheimer Wehr auf den Plan. Durch ihren schnellen Einsatz konnte die Feuerwehr ein Übergreifen des Brandes auf ein unmittelbar neben dem Brandobjekts stehendes Gebäude sowie auf eine hallenartige Überdachung verhindern. Dennoch wurde der Putz der Gebäudefassade durch Rauch und Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Nach Abschluss der Löscharbeiten und einer Überprüfung der Brandstelle mit der Wärmebildkamera konnten die mit zwei Fahrzeugen angerückten Einsatzkräfte gegen elf Uhr die Einsatzstelle verlassen. Verletzt wurde niemand.

Am Mittwoch (17. April) wurde die Seeheimer Drehleiter um 21.41 Uhr nach Alsbach zur Unterstützung des Rettungsdienstes beim Transport einer Person im Rahmen eines medizinischen Notfalls angefordert. Die Wehr brauchte jedoch nicht unterstützend tätig zu werden.

Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe nach einem Motorradsturz in Höhe des Historischen Rathauses Seeheim wurde die Wehr am Karfreitag (19. April) um 12.55 Uhr alarmiert. Die Einsatzkräfte streuten die Stelle mit Bindemittel ab.

Am gleichen Tag wurden die Feuerwehren Balkhausen und Seeheim um 20.31 Uhr zu einer dringenden Türöffnung für den Rettungsdienst in die Felsbergstraße im Ortsteil Balkhausen alarmiert. Die unter anderem vorsorglich auch mit der Drehleiter angerückte Feuerwehr brauchte jedoch vor Ort nicht mehr tätig zu werden, da die Tür bereits anderweitig geöffnet werden konnte. Für das neue Löschfahrzeug der Feuerwehr Balkhausen war es der erste Einsatz. Die Feuerwehr Seeheim befand sich in diesem Jahr bereits zum fünfzigsten Mal im Einsatz.

Eine weitere Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Balkhausen erfolgte am Samstag (20. April) um 18.56 Uhr. In einer stillgelegten Grillhütte unterhalb des „Talhof“ brannte ein Feuer, welches auf das Hüttendach überzugreifen drohte. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr Balkhausen konnte dies jedoch verhindert werden. Die teilweise mit Atemschutz vorgehenden Feuerwehrleute löschten das Feuer in kurzer Zeit. Im Einsatz waren elf Kräfte, darunter auch Gemeindebrandinspektor Stefan Katzer, mit insgesamt drei Fahrzeugen.