Auto und Mobiles, Zwingenberg und Rodau

Kurz vor dem Start bekommt Fahrer Felix Nickel noch schnell ein paar Tipps von den erfahrenen Kartfahrern Alfred Guichard (li., 1. Vorsitzender), Stefan Lauk und Mirko Schröber. Foto: soe
30. August 2018 

Erfolgreiche Kart-Piloten des MSC Zwingenberg

Tagesschnellster Mirko Schöber – Jubiläum: 30 Jahre Kart im MSC

ZWINGENBERG, August 2018 (meli), Der Motor-Sport-Club Zwingenberg veranstaltete am Sonntag, den 17.06.2018 auf dem Zentralparkplatz vor der Melibokushalle traditionell den 78. Lauf zur DMV-Hessenmeisterschaft und den 6. Vorlauf zur Deutschenmeisterschaft im Jugendkart Slalom. Nachdem der erste Vorsitzende des MSC Alfred Guichard die Teilnehmer und Gäste begrüßt hatte, gingen bei angenehmen Temperaturen 74 Teilnehmer an den Start.

Der erste Durchgang konnte ohne Probleme bis um 13.00 Uhr durchgeführt werden. Danach war eine halbe Stunde Mittagspause angesagt. Da der Kartlauf unter dem Motto „30 Jahre Kart im MSC“ stand, lud der erste Vorsitzende Alfred Guichard alle Erwachsenen in der Pause zu einem Glas Sekt ein, um auf das kleine Jubiläum anzustoßen.

Für das leibliche Wohl sorgte das bewährte Team der Mitgliederfrauen des MSC-Zwingenberg und vor der Melibokushalle legte der Grill-Profi Jürgen Künz die Bratwürste auf. Der zweite und dritte Durchgang lief wesentlich schneller ab, da die Jugendlichen keine Proberunde mehr fahren mussten. Der MSC sowie alle Teilnehmer meisterten den Renntag mit Erfolg, so dass am Ende in allen Klassen die Sieger feststanden.

Im Rahmen der Siegerehrung durch den ersten Vorsitzenden Alfred Guichard, seinem Stellvertreter Kurt Veverka, dem Jugendleiter und Trainer Lars Gussmann zusammen mit der 1. Stadträtin Karin Rettig fanden immerhin über 30 Pokale ihre Abnehmer. Der Sonderpokal für den Tagesschnellsten ging an den Fahrer des MSC Zwingenberg, Mirko Schöber mit einer Zeit von 34.830 Sek. und für die Tagesschnellste Fahrerin Anna Göttmann vom der MSF Zotzenbach mit einer Zeit von 35.400 Sekunden. Durch das intensive Training konnten sich die Zwingenberger Fahrer gleich 9-mal auf dem Siegertreppchen finden. In der Klasse 1 belegte David Wagner Platz 1, auch in den weiteren Klassen standen die Fahrer des MSC Zwingenberg ganz oben auf dem Treppchen, in der Klasse 2 Felix Nickel Platz 1, Klasse 3, Jakob Gerisch Platz 1, Klasse 5 Manuel Rohr Platz 3 und Jonas Gerhard Platz 4, Klasse 6 Mirko Schöber Platz 1 und Björn Rühl Platz 2, Klasse 7 Kai Gußmann Platz 2.
In der Mannschaftswertung belegte der MSC-Zwingenberg-Bergracer mit Mirko Schöber, Manuel Rohr, Jonas Gerhard und Christian Gerisch Platz 1, ebenso Platz 1 belegte in der Nachwuchsklasse die Mannschaft des MSC „Youngstar Bergracer“ mit den Piloten Jakob Gerisch, Felix Nickel und David Wagner.

Die Auswertung der Ergebnisliste nahmen Heinz und Carsten Juretzka vor. Wolfgang und Steve Dittrich, der zugleich als Streckensprecher fungierte, hatten ein wachsames Auge darauf, dass am Start und Ziel alles regulär zuging. Über dreißig Helfer des MSC waren im Einsatz, bei denen sich Alfred Guichard genauso wie bei der Stadt Zwingenberg und dem DRK-Ortsverband vor der Siegerehrung bedankte.


Warning: file_put_contents(/homepages/45/d426754264/htdocs/wp-content/plugins/css-js-booster/../../booster_cache/8a9cb0e25feee962dfddcc1afbb68fe5_plain.css): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/45/d426754264/htdocs/wp-content/plugins/css-js-booster/wp_booster.php on line 144