Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Start Themenwelt

Die Behandlungen von Sandra Brandt fußen auf den Säulen Bioresonanz, Akupunktur und Bowen-Therapie. Neben der Akutbehandlung von Beschwerden strebt sie mit ihren Verfahren stets an, die Selbstregulierungskräfte der Körper ihrer tierischen Patienten zu aktivieren. Foto: soe
10. April 2019 Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Heilung aus der Mitte

Alsbacherin Sandra Brandt eröffnete mobile Tierheilpraxis für Hund, Katze und Pferd

ALSBACH-HÄHNLEIN, April 2019 (erh), Eine mobile Tierheilpraxis hat Sandra Brandt in Alsbach eröffnet. Die ausgebildete Tierheilprakterin, Tierpsychologin und Ernährungsberaterin kümmert sich um Hunde, Katzen und Pferde. Dass Sandra Brandt ihre Patienten in deren Heim besucht, ist wichtiger Bestandteil des ganzheitlichen, energetischen Behandlungsansatzes, mit dem sie in Anlehnung an die chinesische Naturheilkunde die Heilung aus der Mitte ansteuert. Das Umfeld, in dem das Tier lebt, kann Hinweise auf Verhaltensauffälligkeiten oder Gesundheitsstörungen liefern, erklärt sie.

60 bis 90 Minuten dauert ein Hausbesuch in der Regel mit Anamnese, Untersuchung und Behandlung. Wenn Sandra Brandt kommt, trägt sie zwei große Koffer bei sich. „Da habe ich alles drin, was ich brauche“, erzählt sie lachend. Die Therapien ihrer heilpraktischen Tätigkeit fußen auf den Säulen Bioresonanz, Akupunktur und Bowen-Therapie. Neben der Akutbehandlung von Beschwerden strebt sie mit ihren Verfahren stets an, die Selbstregulierungskräfte der Körper ihrer tierischen Patienten zu aktivieren.

Neben der Heilbehandlung ist für Sandra Brandt die Gesundheitsvorsorge ein weiterer Schwerpunkt des Metiers. Das heißt, sie berät Tierhalter in allen Fragen der Tierhaltung. „Gesundhaltung ist ein wichtiges Thema“ sagt sie. So können durch artgerechte Ernährung etwa Störungen des Magen-Darm-Traktes oder Allergien vermieden werden.

Als Konkurrenz zur konventionellen Tiermedizin sieht sich die Tierheilprakterin nicht. Vielmehr plädiert sie für eine enge Kooperation beider Disziplinen zum Wohl der Tiere.

Seit 2011 ist Sandra Brandt im Segment der Tiergesundheit beruflich engagiert. Nach Jahren im Nebenerwerb, flankiert von zahlreichen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen, entschloss sie sich nun ihre Stellung im kaufmännischen Bereich eines Pharmaunternehmens aufzugeben und sich in Vollzeit ihrer Tierheilpraxis zu widmen. „Ich habe meinen Job wirklich gerne gemacht, aber die tierheilpraktische Tätigkeit ist unglaublich erfüllend. Das ist für mich eine Herzensangelegenheit.“

Sandra Brandt, die mit vier Katern zusammenlebt und zudem ein Pferd besitzt, ist Mitglied im Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker. Ihr Einsatzgebiet erstreckt sich über ganz Südhessen. Die Terminvereinbarung erfolgt telefonisch.

Zu erreichen ist Sandra Brandt unter der Nummer 0160-7654984 oder sandra@tierheilpraxis-brandt.de. Weitere Informationen sind zu erhalten unter www.tierheilpraxis-brandt.de.