Auto und Mobiles, Bickenbach, Startnews

Bei der Einweihung des Ladepunkts in Bickenbach: Tim Schmöker, Rainer Babylon, Susanne Schäfer und Markus Hennemann. Foto: GGEW
17. Juni 2017 

Ladepunkt für E-Autos in Bickenbach eingeweiht

Die GGEW AG baut die Infrastruktur für Elektromobilität weiter aus

BICKENBACH, Juni 2017 (meli), Vertreter der GGEW AG und der Gemeinde Bickenbach haben einen neuen Ökostrom-Ladepunkt (SimpleSocket) für Elektroautos in Bickenbach offiziell eingeweiht. Diese Elektrotankstelle ist schon seit einiger Zeit in Betrieb. Der Ladepunkt befindet sich beim Rathaus. Eine weitere Elektrotankstelle plant die GGEW AG am Bahnhof in Bickenbach.

„Als innovativer Energiedienstleister bringen wir die Elektromobilität in Südhessen mit Kraft voran: mit professioneller Ladeinfrastruktur, attraktiven Mobilstromtarifen und E-CarSharing. Wir werden dieses Jahr noch mehrere Ladepunkte installieren, um die Elektromobilität im sogenannten Destination Charging weiter zu fördern, also dem Laden an gut besuchten oder populäre Standorten“, erklärte Carsten Hoffmann, Vorstand GGEW AG.

Günter Martini, Bürgermeister der Gemeinde Bickenbach, betonte: „Mit unserem Partner GGEW AG leisten wir auf diesem Wege einen wichtigen Beitrag zur Mobilitätswende und zum Klimaschutz. Auf Letzteres“, so Martini weiter, „wird sich auch die Umrüstung der Bickenbacher Straßenbeleuchtung auf moderne und energieeffiziente LED-Technik positiv auswirken, mit welcher die Gemeinde und das Unternehmen auf umweltbewusste Nachhaltigkeit setzen.“

Der neue Ladepunkt kann – neben dem SmartCable – auch mit dem Smartphone per QR-Code freigeschaltet werden, unabhängig von einem Mobilstromvertrag.

Neben öffentlichen Standorten oder bei Firmen bietet die GGEW AG auch Ladepunkte für Privatpersonen, zuletzt etwa im Neubaugebiet „Im Pflanzgewann“ in Bickenbach.