Gernsheim und Ried

Gernsheim und Ried, Startnews - 23. April 2017 

MAZ Frauenkleiderbörse

STOCKSTADT/BIEBESHEIM, April 2017 (meli), Am Freitag, den 05. Mai 2017 lädt das MAZ in Stockstadt wieder zur Frühjahrs-Frauenkleiderbörse in die Kulturhalle Biebesheim ein. Interessierte Besucherinnen können dort zwischen 19:00 und 21:00 Uhr nach einem neuen Outfit oder nach allem „was Frau so braucht“ stöbern. Neben zahlreichen Privatverkäuferinnen, die hochwertige, gut erhaltene Kleidung sowie schöne Accessoires anbieten, erwartet das MAZ-Team die Besucherinnen im Foyer-Bistro. Hier kann man vor oder nach dem Bummel bei einem Glas Prosecco und kleinen Snacks entspannen. Ein Abend zum Wohlfühlen und Genießen! Infos zu dieser Veranstaltung erhalten Sie im MAZ-Büro unter Tel: 06158/878680 oder unter www.m-a-z.org.

Die Feuerwehr Gernsheim lädt herzlich zu ihrer 1. Mai-Feier ein.
Gernsheim und Ried, Startnews - 18. April 2017 

“Ab in den Mai” mit der Gernsheimer Feuerwehr

GERNSHEIM, April 2017 (meli), Am 30. April 2017 lädt die Feuerwehr Gernsheim ab 19:00 Uhr zu ihrer Veranstaltung “Ab in de Mai” ein. Neben musikalischer Unterhaltung ist auch mit Snacks, Getränken und Cocktails für das leibliche Wohl gesorgt. In stimmungsvoller Atmosphäre mit Fackeln und Lagerfeuern will man in den Mai hinein feiern. mehr »

Dave Davis.
Gernsheim und Ried - 31. März 2017 

Glück ist eine Holschuld

Dave Davis am 21. April zu Gast in Bürstadt

BÜRSTADT, März 2017 (meli), Dave Davis zählt zweifellos zu den beliebtesten Stars der deutschen Unterhaltungsszene. Geistreiche Comedy und hintersinniges Kabarett vermengt er zu einer mitreißenden Show, bei der kein Auge trocken bleibt. mehr »

Gernsheim und Ried - 02. März 2017 

In meiner Heimat kommt der Tod

GERNSHEIM, März 2017 (meli), „Warum bin ich heimatlos? Warum bin ich Flüchtling? Was war meine Heimat? Und was ist sie heute?“ Diesen Fragen geht Adamu Mamo Kebede in einem seiner Gedichte nach. Der Äthiopier ist als Flüchtling nach Gernsheim gekommen. Sein Grund: „In meiner Heimat kommt der Tod bei Tag und bei Nacht.“ Seine Lyrik ist in einer Begleitveranstaltung zur Sonderausstellung „Fremde.Heimat“ im Museum zu hören. mehr »

Gernsheim und Ried - 02. März 2017 

“Jüdische Frauen – stark und zart”

GERNSHEIM, März 2017 (meli), Frauen aus dem Alten Testament und der Antike stellt Esther Ellrodt-Freiman in einer Veranstaltung des Vereins Memor zum Internationalen Frauentag vor: Eva und Lilith etwa, Sara und Rebekka und mehr. Unter dem Leitwort “Jüdische Frauen – stark und zart” schlägt die Dialogbeauftragte der Jüdischen Gemeinde Frankfurt einen Bogen bis zum Heute. Sie behandelt die die Frau im Judentum sowohl aus religiöser als auch aus sozialer Sicht. mehr »

Die vier Musikerinnen von Salut Salon kommen 2018 nach Bürstadt.
Gernsheim und Ried - 16. Februar 2017 

Salut Salon mit „LIEBE“ 2018 in Bürstadt

Das neue Programm bereits im Vorverkauf

BÜRSTADT, Februar 2017 (meli), Ausverkaufte Häuser in Europa und den USA, ein Klassik- ECHO 2016 für ihr Album „Carnival Fantasy“ und auf YouTube ein über 22-Millionen-Hype mit der instrumental-akrobatischen Adaption von Vivaldis „Sommer“. mehr »

Das ökumenische Vorbereitungsteam. Foto: Dek. Ried / Sekulla
Gernsheim und Ried, Kirche - 07. Februar 2017 

Weltgebetstag 2017

Vorbereitung im vollen Gang

GROSS-ROHRHEIM, Februar 2017 (meli), Mehr als 30 Frauen aus evangelischen und katholischen Gemeinden von Riedstadt bis Lampertheim beteiligten sich an den Vorbereitungen zum Weltgebetstag 2017 unter dem Motto „Was ist fair?“. Unter der Leitung des ökumenischen Vorbereitungsteams in den Räumen des katholischen Gemeindehauses in Groß-Rohrheim haben sich die Frauen zunächst mit dem Land und dem Thema befasst. mehr »

Die neuen Fastnachtspins sind da,
Gernsheim und Ried - 19. Januar 2017 

Verein der Gernsheimer Straßenfastnacht lädt zur Mitwirkung ein!

Fastnachtspins zum Umzug 2017 sind da – Nur so lange der Vorrat reicht!

GERNSHEIM, Januar 2017 (meli), Seit 1979 lebt die Tradition der Straßenfastnacht in Gernsheim und gehört zum festen Jahresprogramm der Schöfferstadt. Nicht nur Gernsheimer, auch zahlreiche Besucher von außerhalb kommen jedes Jahr ans Stadthaus und an den Eulenbrunnen um den Umzug zu verfolgen und gemeinsam zu feiern. mehr »

Das Gastspiel von Allgäu Power gilt seit jeher als das Partyereignis im Ried an Altweiberfastnacht.
Gernsheim und Ried - 08. Januar 2017 

Allgäu Power in Bürstadt

Der Vorverkauf hat bereits begonnen

BÜRSTADT, Januar 2017 (meli), Zum mittlerweile zehnten Mal veranstaltet das Team um Volker Berg im Bürgerhaus am Donnerstag, 23. Februar, ab 20.11 Uhr (Einlass ab 19.11 Uhr) eine Party zur Altweiberfastnacht mit der Liveband Allgäu Power. Alle diejenigen, die dieses Event bereits schon einmal besucht haben wissen nur zu genau, an diesem Abend kommt jeder auf seine Kosten. mehr »

Gernsheim und Ried - 04. Januar 2017 

Kartenverkauf für die Gernsemer Weiberfastnacht 2017

GERNSHEIM, Januar 2017 (meli), Am kommenden Samstag (7.), 8.00 Uhr, startet der Kartenverkauf für die Gernsemer Weiberfastnacht. Die Karten für DAS närrische Spektakel am Donnerstag, 23.02.2017, ab 19.11 Uhr in der Stadthalle Gernsheim kosten 8,- € pro Frau. Kartenbestellungen nehmen die Aktiven, Christiane und Marion Müller, unter den Tel.Nr. 06258-8209326 oder 52765 entgegen. Also – anrufen und dabei sein.

„Pasión de Buena Vista“ aus Kuba.
Gernsheim und Ried - 01. Januar 2017 

Mit „Pasión de Buena Vista“ ins Stadtjubiläum

Das Tanz und Musik Erlebnis – Live aus Kuba

BÜRSTADT, Januar 2017 (meli), Mit heißen Rhythmen in kalter Jahreszeit, mitreißenden Tänzen, exotischen Schönheiten sowie unvergesslichen Melodien aus Kuba startet Bürstadt am 10. Januar ins Jubiläumsjahr. mehr »

Gernsheim und Ried, Kirche - 16. Dezember 2016 

Adventskonzert der Dekanatskantorei

LAMPERTHEIM, Dezember 2016 (meli), Am Sonntag, den 18. Dezember musiziert die Dekanatskantorei Ried zusammen mit dem Gitarristen Joachim Sum in der Lampertheimer Domkirche. Ab 17 Uhr erklingen stimmungsvoll- adventliche Werke zum Thema „O Magnum Mysterium – O großes Geheimnis“. Vom einfachen Adventschoral, wie „Macht hoch die Tür“ bis hin zu einer 12 stimmigen Vertonung von „Es ist ein Ros entsprungen“, klangvolle Motetten von Poulenc, Lauridsen und da Victoria – a cappella und zusammen mit der Gitarre bietet die Dekanatskantorei immer wieder mitreißende Klangfarben. Die Leitung des Konzertes hat Heike Ittmann. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Schon einen Tag vorher, am Samstag den 17. Dezember erklingt das Konzert um 17 Uhr in der Simultankirche in Biblis-Nordheim.