Kreis Bergstrasse

Es werden auch wieder kubanische Zigarrenrollerinnen zu Besuch sein.
07. September 2018 

Mit und ohne Rauch: Tabak-Fest 2018 zur Lorscher Kerb

Lorscher Tabak-Projekt lädt mit Infos, Ausstellung und Seminar zur Kerb ein

LORSCH, September 2018 (meli), Er hat viele Bedeutungen und entfacht nicht nur Rauch, sondern auch Diskussionen: Tabak. Doch in Lorsch hat man keine Berührungsängste. Verdankt doch die Stadt dem Nachtschattengewächs mit den vielen Bedeutungen und unterschiedlichen Auswirkungen ihre Prosperität. Die Kommune wurde geprägt durch diese anspruchsvolle Pflanze, die sich doch andererseits mit dem mageren Lorscher Sandboden begnügt, ja prächtig in ihm gedeiht.

Deshalb feiert Lorsch seit 2014 an der Kerb das Tabak-Fest und wartet auch 2018 dabei mit vielen interessanten Programmpunkten auf – die meisten davon auch für Nichtraucher spannend. Dafür sorgt vor allem das Lorscher Tabakprojekt, das wie immer einen großen Stand vor der Königshalle hat. Hier wird von den ehrenamtlichen Aktiven frisch geernteter Lorscher Tabak genäht, es werden die Bandeliere zum Trocknen gehängt und es werden Zigarren gerollt. Informationen zum Projekt gibt es obendrein und wer auf einem der Strohsäcke Platz nehmen will, um selbst einmal (wieder) die klebrigen grünen Blätter auf die lange Tabaknadel zu spießen, ist herzlich willkommen. Hier kann man sich auch zu einer Saison Mitarbeit auf dem einzigen Tabakacker anmelden, den es weit und breit noch gibt. Und klar – die neue „Lorsa Brasil“ aus der Ernte 2017 ist hier erstmals zu haben.

Außerdem ist in dem kleinen Budendorf an der Königshalle Villiger Söhne zu Gast, der Importeur für kubanische Zigarren in Europa. Und ebenfalls wieder die kleine, feine Zigarrenmanufaktur LA GALANA aus Köln. Damit kommt es einmal mehr zu einem Nebeneinander von deutschen und kubanischen Zigarrenrollerinnen am historischen Rollertisch aus dem Lorscher Tabakmuseum. Dessen Abteilung „Museum des Tabakanbaus“ im historischen Tabakschuppen am blühenden Tabakfeld ist für jedermann kostenlos geöffnet am Sonntag von 11 – 17 Uhr.

Annette Meisl, die Inhaberin von LA GALANA, lädt zu einem ihrer launigen Genussseminare mit Verkostung im stimmungsvollen Museumskeller (Samstag, 18 Uhr, 19 €). Sie widmet sich in ihrem Vortrag Marke „Infotainment“ dem faszinierenden Gewächs, seinen Bedeutungen und Produkten. Zigarren und feiner karibischer Rum können dabei probiert werden. Annette Meisl ist vielen ebenfalls bekannt als Buchautorin, Chanteuse oder auch Darstellerin – eine Frau – ähnlich schillernd wie der Rauch der Zigarre …

Auch eine Ausstellung gibt es in diesem Jahr zum Thema Tabak wieder, die Eröffnung ist am Kerwe-Samstag um 12 Uhr. „Kuba, Tabak und Zigarren“ zeigt Linolschnitte und einige Ölbilder von der Karibik-Insel. Hier changiert das Thema zwischen Folklore und Moderne und zeigt sich in ungewöhnlicher Bearbeitung. Jedermann ist zur Eröffnung am Samstag um 12 Uhr ins Foyer des Paul-Schnitzer-Saales zu kubanischer Kunst und einem stilechten Mojito eingeladen.


Tabak-Ausstellung „Kuba, Tabak und Zigarren“, Foyer des Paul-Schnitzer-Saales, SA – MO zu den Marktzeiten geöffnet, danach zu den üblichen Museumsöffnungszeiten bis 7. Oktober; Eröffnung: Samstag, 15.09., 12 Uhr, Eintritt frei


Tabak-Seminar „Himmel und Hölle. Die schillernde Welt des Tabak“ Ein Zigarren-Genussseminar anlässlich der Lorscher Kerb mit Tabakfest mit Annette Meisl (Gewölbekeller des Museumszentrums; Kosten 19 €; Info & Vorverkauf im KULTour-Amt, Jana Lenhart, 0 62 51.59 67-502 oder unter j.lenhart@lorsch.de)


Tabak-Fest zu Füßen der Königshalle zu den Marktzeiten, mit vielen Informationen zum Lorscher Tabak-Projekt, Zigarrenrollen, Zigarren- und Rumverkauf und Verkauf von Zubehör
Offener Tabakschuppen Museum des Tabakanbaus im Alten Tabakschuppen (Im Klosterfeld) am Sonntag 11 – 17 Uhr kostenlos geöffnet


Warning: file_put_contents(/homepages/45/d426754264/htdocs/wp-content/plugins/css-js-booster/../../booster_cache/8a9cb0e25feee962dfddcc1afbb68fe5_plain.css): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/45/d426754264/htdocs/wp-content/plugins/css-js-booster/wp_booster.php on line 144