Bauen und Wohnen

Bauen und Wohnen, Darmstadt, Startnews - 11. September 2020 

Stromsparen fürs Klima

Ausstellung der DHB-Verbraucherberatung

DARMSTADT-DIEBURG, September 2020 (meli), Jeder kann mitmachen bei der Energiewende! Die einfachste Möglichkeit ist das Stromsparen. Jede Kilowattstunde, die nicht verbraucht wird, muss auch nicht hergestellt werden – weder aus erneuerbaren noch aus fossilen Quellen, weder vor Ort noch Offshore. Stromsparen spart bares Geld und dient dem Klima. Deshalb hat die Verbraucherberatung im DHB – Netzwerk Haushalt gemeinsam mit der Volkshochschule Darmstadt-Dieburg die Roll-up-Ausstellung „Stromeinsparung im Haushalt“ der Hessischen Energiespar-Aktion ins Kreishaus Dieburg, Albinistraße 23, geholt. Sie ist dort seit dem 9. September im Bereich der Volkshochschule im ersten Stock zu sehen. Es geht dabei um die vielfältigen Möglichkeiten des Stromsparens: Küche, Heizung, Beleuchtung, Gerätekauf und Unterhaltungselektronik sind hier einige der Themenbereiche. 


Martin Bersch (2.v.l.) feierte im Juli sein silbernes Jubiläum im öffentlichen Dienst. Foto: meli
Alsbach-Hähnlein, Bauen und Wohnen - 01. September 2020 

Vom Gartenzaun zum Bauhof

Martin Bersch arbeitet seit 25 Jahren bei der Gemeinde Alsbach-Hähnlein | Feier beim ZKD

ALSBACH-HÄHNLEIN, September 2020 (erh), Angefangen hat alles in Balkhausen in den 1990er Jahren mit einem lockeren Plausch unter Nachbarn: Ob er nicht einen Job beim Bauhof der Gemeinde Alsbach-Hähnlein annehmen wolle, wurde Martin Bersch über den Gartenzaun hinweg von Roland Jährling gefragt. Was man denn da so machen müsse, wollte Bersch von Jährling, der seinerzeit bereits beim Bauhof beschäftigt war, wissen. Rasenmähen und so, lautete die Antwort. Das hörte sich gut an.

mehr »
Bauen und Wohnen, Darmstadt, Kreis Bergstrasse - 01. September 2020 

Stromsparen für’s Klima

Vortrag und Ausstellung der Verbraucherberatung in der #LaDaDi VHS

DARMSTADT-DIEBURG, September 2020 (meli), Jeder kann mitmachen bei der Energiewende! Die einfachste Möglichkeit ist das Stromsparen. Egal ob onshore oder offshore, erneuerbar oder fossil: jede Kilowattstunde, die nicht verbraucht wird, muss auch nicht hergestellt werden. Stromsparen spart bares Geld und dient dem Klima. Deshalb präsentiert die Verbraucherberatung im DHB – Netzwerk Haushalt gemeinsam mit der Volkshochschule Darmstadt-Dieburg die Roll-up-Ausstellung „Stromeinsparung im Haushalt“ der Hessischen Energiespar-Aktion. Sie findet statt ab dem

mehr »
Passend zum Firmenjubiläum wurde TV-Service Schindel zum dritten Mal in Folge mit der renommierten Auszeichnung „1a Fachhändler 2020“ vom Düsseldorfer Verlag „Markt Intern“ ausgezeichnet. Unser Foto zeigt Tim Schindel (li.) und Frank Schneider vom markt intern Verlag. Foto: soe
Bauen und Wohnen, Darmstadt, Start Themenwelt - 01. September 2020 

Erstklassiger Service und erstklassige Produkte aus Weiterstadt

TV-Service Schindel feiert 25-jähriges Betriebsjubiläum | 1a Fachhändler 2020

WEITERSTADT, September 2020 (erh), In Jugendjahren war es für Tim Schindel ein Weg, um sein Taschengeld aufzubessern: Gemeinsam mit einem Freund brachte er aussortierte TV-Geräte wieder zum Laufen und verkaufte die reparierten Fernsehapparate weiter. „Mit dem verdienten Geld haben wir dann nette Mädchen ins Kino eingeladen“, erinnert sich Schindel schmunzelnd an seine ersten Schritte als TV-Techniker. Aus dem Nebenerwerb eines Schülers entwickelte sich eine berufliche Karriere. Tim Schindel absolvierte eine Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker, erwarb den Meisterbrief und eröffnete wenige Tage nach der erfolgreichen Meisterprüfung seinen eigenen Betrieb in Weiterstadt-Braunshardt.

mehr »
Bauen und Wohnen, Darmstadt - 05. August 2020 

Führung zu historischen TU-Gebäuden

Anmeldung und Maskenpflicht

DARMSTADT, August 2020 (meli), Das Grünflächenamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt bietet für Sonntag, 23. August 2020, eine Führung zu den historischen Gebäuden auf dem Innenstadtcampus der  Technischen Universität an. Interessierte treffen sich um 11 Uhr am Kantplatz. Udo Steinbeck stellt unter anderem die Institute für Chemie, Elektrotechnik und Kernphysik vor; zudem geht er auf die Geschichte der „Darmstädter Gespräche“ ein. Die Führung ist kostenfrei; Teilnehmende müssen sich jedoch zuvor anmelden – montags bis donnerstags zwischen 8 und 15 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr unter Fernruf 06151 13 29 00. Bei dieser Führung besteht Maskenpflicht; es gelten außerdem die allgemeinen Hygienevorschriften und das Abstandhalten.

Alsbach-Hähnlein, Bauen und Wohnen, Bensheim, Zwingenberg und Rodau - 31. Mai 2020 

Rohnetzüberprüfung im Wassernetz

GGEW AG prüft Wassernetze in Bensheim, Zwingenberg und Alsbach-Hähnlein

BENSHEIM, Mai 2020 (meli), Die GGEW AG lässt derzeit Rohrnetzüberprüfungen in ihrem Wassernetz durchführen. Hierbei werden turnusmäßig alle Hydranten und Streckenschieber in dem jeweiligen Versorgungsgebiet überprüft. Die triwanet GmbH hat mit dieser Maßnahme im Auftrag der GGEW AG in der Kalenderwoche 21 in Bensheim-Hochstädten begonnen, in der Kalenderwoche 22 werden die Arbeiten hier voraussichtlich abgeschlossen. In den Kalenderwochen 22, 23 und 24 wird dann das Netz in den Bensheimer Ortsteilen Schönberg und Wilmshausen überprüft. Bis voraussichtlich Ende Juli sind dann noch die folgenden Gebiete dran: Bensheim-Ost, Zell, Gronau, Zwingenberg-Nord und Alsbach.

mehr »
Der Fachbetrieb BOA Bautenschutz hat sich seit Jahren spezialisiert auf Bauwerksabdichtung mit verschiedenen Abdichtungssystemen von namhaften Herstellern. Foto: meli
Bauen und Wohnen, Bensheim - 06. März 2020 

Feuchte Wände im Keller oder Wohnbereich?

Schimmel oder Ausblühungen? Sanieren mit 25 Jahren Garantie!

BENSHEIM, März 2020 (meli), Nahezu jeder Hausbesitzer wird irgendwann mit nassen Wänden im Keller oder Wohnbereich konfrontiert.
Durch Feuchtigkeit in Wänden entsteht Schimmel, Ausblühungen, Salpeter und Abplatzungen, die Bausubstanz wird angegriffen. Besteht das Problem schon länger und bleibt unbehandelt, wird die Wohnqualität eingeschränkt. Gesundheitliche Folgen sind nicht auszuschließen. Der Wert der Immobilie wird dadurch nachhaltig gemindert. mehr »

m ein besseres Gefühl für die topografischen und städtebaulichen Gegebenheiten auf dem Marktplatz zu vermitteln, markierten schwebende Ballons unterschiedliche Gebäudehöhen. So wurde unter anderem erkennbar, wie viel von der Kirchenfassade bei welchem Vorschlag für ein Gebäude am Marktplatz noch zu sehen ist. Foto: Eva M. Wicht
Bauen und Wohnen, Bensheim - 06. März 2020 

„Schorschblick“ oder Vorbau? Bensheim schaut nach oben

Ballonaktion sollte Verständnis potenzieller Gebäudehöhen schüren

BENSHEIM, März 2020 (pes), Alle reden vom „Schorschblick“. In Bensheim ist das Thema in aller Munde, seit das Haus am Markt im August endgültig von der Bildfläche verschwunden war. Und unter den Trümmern des 70er-Jahre-Baus lagen über Nacht auch die Planungen für den eigentlich beschlossenen Neubau. Bürgermeister Rolf Richter hatte die Reißlinie gezogen und aus einem parlamentarischen Beschluss eine offene Debatte gemacht. Das hat nicht jedem gefallen – doch die „Schorschblick“-Fraktion hält der Solo-Entscheidung kollektiv die Stange. mehr »

Beate Peter (Betriebsstättenleiterin, re.) und Simone Siewert freuen sich, dass das Kaufhaus der Gelegenheiten in seinen angestammten Räumlichkeiten in der Pallaswiesenstraße 122 in Darmstadt bleiben kann. Foto: soe
Bauen und Wohnen, Darmstadt - 06. März 2020 

Darmstädter Second Handmarkt für die Zukunft gerüstet

Kaufhaus der Gelegenheiten muss nicht umziehen / Gebraucht kaufen ist ein Beitrag zum Klima- und Umweltschutz

DARMSTADT, März 2020 (pes), Beinahe wäre der Laden selbst zum Ausverkauf freigegeben worden. Die Einnahmen aus dem Verkauf haben nicht mehr für die Mietkosten geeicht. Das wäre es gewesen für das Kaufhaus der Gelegenheiten an der Pallaswiesenstraße 122. Kurz Ka-Gel. In letzter Minute hat der bekannte Second-Hand-Markt in Darmstadt dann doch noch die Kurve gekriegt. mehr »

Wer sich für die Themen Sanieren, Bauen und Energiesparen interessiert, ist bei der Energie und Baumesse an der richtigen Adresse. Foto: M. Fippel
Bauen und Wohnen, Bensheim - 21. Januar 2020 

GGEW AG präsentiert Energie- und Baumesse

Auf der Messe können sich Besucher am 8. und 9. Februar 2020 zu den Themen Sanieren, Bauen und Energiesparen in der Bensheimer Weststadthalle informieren

BENSHEIM, Januar 2020 (meli), Bereits zum zehnten Mal präsentiert die GGEW AG die Energie- & Baumesse in Bensheim. Die Veranstaltung findet am 8. und 9. Februar 2020, jeweils von 10 bis 17 Uhr, in der Bensheimer Weststadthalle statt. Wer sich für die Themen Sanieren, Bauen und Energiesparen interessiert, ist hier an der richtigen Adresse. mehr »

Die „DNA“ von Magnetmaterialien: Von der Elektronenstruktur zum Bauteil. Foto: TU Darmstadt
Auto und Mobiles, Bauen und Wohnen, Darmstadt - 10. Dezember 2019 

Neue Magnete für künftige Energietechnologien

Sonderforschungsbereich der TU Darmstadt und der Universität Duisburg-Essen startet

DARMSTADT, Dezember 2019 (meli), Ob superstarke Permanentmagnete für Windräder und Elektromotoren oder Werkstoffe für die magnetische Kühlung – für eine erfolgreiche Energiewende und zugunsten einer emissionsarmen Zukunft müssen neue Funktionsmaterialien her. mehr »

Alsbach-Hähnlein, Bauen und Wohnen - 05. November 2019 

Kita-Neubau in Hähnlein bewegt die Gemeinde

Jährliche Bürgerversammlung in Alsbach-Hähnlein mit vielen Themen

ALSBACH-HÄHNLEIN, November 2019 (erh), Der Neubau der Kindertagestätte Regenbogen in Hähnlein stand im Mittelpunkt der Diskussionen bei der Bürgerversammlung der Gemeinde Alsbach-Hähnlein Mitte Oktober im Bürgerhaus Sonne. Moderiert wurde die gut besuchte Veranstaltung, die in der Regel einmal pro Jahr wechselweise in einem der drei Ortsteile abgehalten wird, von Reinhard Meyer, dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung. Den Grundsatzbeschluss zum Neubau der Kita auf dem Gelände der Hähnleiner Grundschule inklusive einer gemeinsamen Mensa der beiden Einrichtungen hatte die Gemeindevertretung in ihrer Sitzung Ende August gefasst. mehr »