Garten-Natur-Tiere

„Rauf auf die Burg“ lädt große und kleine Besucher dazu ein, den Burgensteig und die Burg Frankenstein zu entdecken.
Garten-Natur-Tiere, Pfungstadt und Eberstadt - 05. September 2019 

“Rauf auf die Burg“

Spaß und Erlebnis auf dem Burgensteig Bergstraße mit Aktionstag auf Burg Frankensten am 22. September

EBERSTADT, September 2019 (meli), Der besondere Tag rund um unsere beeindruckenden Relikte aus dem Mittelalter steht unter dem Motto „Rauf auf die Burg“ und lädt große und kleine Besucher dazu ein, den Burgensteig und die Burg Frankenstein zu entdecken. mehr »

Die Aufgabe lautete Pferdedummy Sam aus einem Graben, hier die Lauter, unter Anwendung der erlernten Techniken zu „retten“. Foto: soe
Bensheim, Garten-Natur-Tiere - 29. August 2019 

Großtierrettung: Besondere Herausforderung für Einsatzkräfte der Feuerwehr

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren der Stadt Bensheim trainierten am 10. August die sichere und tierschutzgerechte Rettung von Pferden, Rindern und anderen großen Tieren

BENSHEIM, August 2019 (meli), „Mein Pferd ist in einen Bachlauf gerutscht und kann sich nicht mehr befreien.“ So oder ähnlich könnte der Notruf eines verzweifelten Reiters lauten, der bei der Leitstelle der Feuerwehr eingeht. Die Zahl der Großtierrettungseinsätze nimmt zu. mehr »

Garten-Natur-Tiere, Kreis Bergstrasse - 29. August 2019 

“Lorsch und das Wasser”

Prof. Dr. G.J. Schenk referiert am 3. September im Paul-Schnitzer-Saal

LORSCH, August 2019 (meli), Am kommenden Dienstag, dem 3. September 2019, trägt Prof. Dr. Gerrit Jasper Schenk um 19.00 Uhr im Paul-Schnitzer-Saal über “Lorsch und das Wasser” vor. Anlässlich einer internationalen Tagung, die sich mit Konflikten um Wasserwirtschaft und Wasserrechte von der Antike bis zur Industrialisierung beschäftigt, hat die Technische Universität Darmstadt rund zwanzig Wissenschaftler aus der ganzen Welt nach Lorsch eingeladen. Während die Tagung selbst ohne Publikum stattfindet, wird einer der beiden Organisatoren der Konferenz, Prof. Dr. Gerrit Jasper Schenk, am Abend des kommenden Dienstag einen öffentlichen Abendvortrag halten. mehr »

Ein buntes und abwechslungsreiches Programm hat der Schäferverein Odenwaldkreis für seinen 27. Schäfertag auf die Beine gestellt.
Garten-Natur-Tiere, Kreis Odenwald - 18. August 2019 

Volles Programm beim 27. Odenwälder Schäfertag

Großes Ausstellerangebot und gastronomische Genüsse am 1. September in Erbach im Odenwald

ERBACH/ODENWALD, August 2019 (meli), Der Schäferverein Odenwaldkreis e.V. veranstaltet am Sonntag, den 1. September 2019 seinen 27. Odenwälder Schäfertag auf dem Gelände des Volksbank-Atriums, Haus der Energie, Helmholtzstraße 1 in Erbach im Odenwald von 10:00 – 18:00 Uhr. mehr »

Der Trinkwasserbrunnen am Wasserwerk in Bürstadt ist sehr beliebt. Leider mussten der historische Brunnen vorübergehend stillgelegt werden, da er den letzten Winter nicht unbeschadet überstanden hat.
Garten-Natur-Tiere, Gernsheim und Ried - 18. August 2019 

Trinkwasserbrunnen im Bürstädter Wald wird restauriert

Instandsetzung denkmalgeschützter Anlage aufwendig

BÜRSTADT, August 2019 (meli), Seit über 100 Jahren kommt das Wasser für Worms aus dem Wasserwerk im Bürstädter Wald. EWR ist außerdem Vorlieferant für die Städte Lampertheim und Bürstadt. Eine über die Stadtgrenze hinaus beliebte Besonderheit des Wasserwerkes ist der von außen zugängliche Trinkwasserbrunnen. Hier können sich vorbeikommende Spaziergänger und Besucher des Wasserwerkes ganz einfach selbst Leitungswasser zapfen. mehr »

Auch Flachlandtapire leben im Zoo Vivarium. Foto: Wolfgang Daum
Darmstadt, Garten-Natur-Tiere - 07. August 2019 

Pflanzen und Futterpflanzen – Führung im Zoo Vivarium am 17. August

DARMSTADT, August 2019 (meli), Im Rahmen einer Führung am Samstag (17.) wird Hubert Bickel, Sachgebietsleiter für Garten- und Landschaftsbau im Zoo Vivarium, die Vegetation im Zoo und ihre Nutzung vorstellen. Die einstündige Führung im Rahmen der „Darmstädter Exkursionen“ beginnt um 15 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 5,50 Euro pro Person. Treffpunkt ist vor der Zooschule. Um telefonische Anmeldung unter 06151 / 13-46 900 wird gebeten. mehr »

Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere - 07. August 2019 

Einfluss von Vegetation und städtischem Grün auf das Stadtklima

Die IUHAS Alsbach-Hähnlein lädt ein: Vortragsabend mit Prof. Dr. Lutz Katzschner von der Uni Kassel am 16. August

ALSBACH-HÄHNLEIN, August 2019 (meli), Hitzewellen! Stein-Vorgärten! Waldsterben! – der Klimaschutz ist aktuell wirklich in aller Munde. Es wird viel geredet und viel geschrieben – aber was kann man wirklich selbst tun Wo müssen wir uns verändern? Was kommt auf uns zu? Worauf müssen wir achten? Über den Einfluss von Vegetation und städtischem Grün auf das Orts/Stadtklima. mehr »

Garten-Natur-Tiere, Kreis Bergstrasse, Kreis Odenwald - 15. Juli 2019 

Leichte Entspannung der Waldbrandgefahr in weiten Teilen Hessens

Umweltministerium hebt Alarmstufe A vorerst auf

BERGSTRASSE/HESSEN, Juli 2019 (meli), Die Waldbrandgefahrenlage in Hessens Wäldern hat sich etwas entspannt. Vor allem der Temperaturrückgang in Verbindung mit verbreiteten Niederschlägen führt in weiten Teilen Hessens zu einem spürbaren Rückgang der akuten Waldbrandgefahr. Auch für die nächsten Tage ist nach der aktuellen Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes nicht mit einer erneuten flächendeckenden und anhaltenden Zunahme der Waldbrandgefährdung zu rechnen. Das Umweltministerium hebt daher die am 2. Juli 2019 in Kraft gesetzte Waldbrandalarmstufe A mit sofortiger Wirkung auf. mehr »

Rund einhundert Pflanzen der seltenen gelb blühenden Orchidee wurden zum Schutz mit Drahtgeflechten eingezäunt. Foto: soe
Garten-Natur-Tiere, Seeheim-Jugenheim - 11. Juli 2019 

Orchideen – nicht nur Schönheiten des tropischen Regenwaldes

Praktischer Orchideenschutz auf Schloss Heiligenberg mit Schülern der Freien Waldorfschule Darmstadt

SEEHEIM-JUGENHEIM, Juli 2019 (meli), Nicht nur auf der Fensterbank wachsen Orchideen, nein auch in den heimischen Wäldern haben diese Gewächse ein zu Hause. Häufig sind die heimischen Orchideen zarter und auf den ersten Blick etwas unscheinbarer als ihre exotischen Geschwister auf der Fensterbank. Daher werden sie leider auch leicht übersehen. Sie stehen aber alle unter Naturschutz und die meisten von ihnen auf der Roten Liste, d.h. sie sind vom Aussterben bedroht. mehr »

Höhepunkt für die Besucher war Samstag der Schauabend mit vielen pferdesportlichen Highlights, wie z.B. dem Voltigieren. Foto: Gido Heß
Fotogalerien, Garten-Natur-Tiere, Kreis Odenwald, Sport - 11. Juli 2019 

55. Reichelsheimer Ponyspiele

Kunterbunde Vorführungen und jede Menge Highlights

REICHELSHEIM, Juli 2019 (gihe), Bei den diesjährigen 55.Ponyspiele des Reit- und Fahrvereins Reichelsheim e.V. am Samstag den 6.7. und Sonntag den 7.7. zeigten zahlreiche Reiterinnen und Reiter sehr gute sportliche Leistungen in ihren Prüfungen. Bei bestem Sommerwetter kamen die Teilnehmer, um bei den Ponyspielen teilzunehmen. Ihre Ponys waren herausgeputzt und auf die Wettkämpfe und Spiele vorbereitet. Die fleißigen Helfer trafen sich schon frühmorgens vor Beginn am Reitplatz in Reichelsheim, um alles für die Ponyspiele herzurichten. mehr »

30 Schüler der Konrad-Adenauer-Schule im Rahmen ihrer Ferienbetreuung durch den KuBus e.V. einen Blick hinter die Kulissen der Biogasanlage des ZAKB in Heppenheim geworfen. Foto: ZAKB
Garten-Natur-Tiere, Gernsheim und Ried - 11. Juli 2019 

Blick hinter die Kulissen der Biogasanlage

Schülerinnen und Schüler der Konrad-Adenauer-Schule erkunden im Rahmen ihrer Ferienbetreuung durch den KuBus e.V. die Kompost- und Biogaserzeugung des ZAKB in Heppenheim

LAMPERTHEIM-HÜTTENFELD, Juli 2019 (meli), Wie entsteht aus Küchenabfällen Energie? Wie wird Kompost hergestellt? Und warum ist es so wichtig, Abfall richtig zu trennen? Die Antworten fanden rund 30 Schülerinnen und Schüler am 8. Juli bei ihrer Entdeckungstour durch die Biogasanlage des Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) in Heppenheim. mehr »

Martin Weyrauch (Starkenburger Imkerkreis), Hendrik Steinack (Hobbyimkerei Steinack ), Peter Dengler (Vors. Bensheimer Imkerverein) und Dr. Matthias Schlörholz vom honigfahrrad.de hielten die Eröffnungsrede.
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Zwingenberg und Rodau - 11. Juli 2019 

Ein Beitrag zur Naturpädagogik

Der Zwingenberger Imker Hendrik Steinack hat einen Bienenlehrpfad eröffnet

ALSBACH-HÄHNLEIN/ZWINGENBERG, Juli 2019 (erh), Vor einigen Jahren erwirbt Hendrik Steinack ein Grundstück auf Alsbacher Gemarkung in der Lage Schöntal. Dort stationiert der Zwingenberger Hobby-Imker seine Bienenvölker. Während er an seinen Bienen arbeitet, kommt er immer wieder ins Gespräch mit Spaziergängern, die sich für seine Imker-Tätigkeit interessieren. mehr »