Garten-Natur-Tiere

Alle Details werden von Thomas Reinhardt im praktischen Teil des Kurses erklärt.
Garten-Natur-Tiere, Seeheim-Jugenheim - 09. Januar 2020 

Obstbaum-Schnittkurs in Seeheim

NABU Seeheim-Jugenheim lädt zum Schnittkurs am 25. Januar und 1. Februar ein

SEEHEIM-JUGENHEIM, Januar 2020 (meli), Die NABU Gruppe Seeheim-Jugenheim e.V. bietet auch in diesem Jahr einen Obstbaum-Schnittkurs an. Der Kurs in Seeheim ist als ein Intensiv-Schnittkurs aufgeteilt in einen theoretischen und einen praktischen Teil mit jeweils zwei Terminen. Die Teilnahme an den vier Veranstaltungen – zwei Abende im Pfarrer-Reith-Haus und zwei Nachmittagsveranstaltungen in den Streuobstwiesen um Seeheim – ist kostenlos. mehr »

Schäferverein Odenwaldkreis bei Demo am 15. Januar 2020 in Wiesbaden
Garten-Natur-Tiere, Kreis Odenwald - 09. Januar 2020 

Hessische Weidetierhalter stehen auf!

Schäferverein Odenwaldkreis bei Demo am 15. Januar 2020 in Wiesbaden / Mitfahrer sind herzlich willkommen und Mitfahrgelegenheit im Bus ist möglich

ODENWALDKREIS, Januar 2020 (meli), Die aktuelle Entwicklung der Wolfsnachweise in Hessen beunruhigt die hessischen Weidetierhalter massiv. mehr »

Darmstadt, Garten-Natur-Tiere - 09. Januar 2020 

RP bietet Rebschnittkurs an – Anmeldung läuft

DARMSTADT, Januar 2020 (meli), Der Rebschnitt ist für die Winzerinnen und Winzer im Winter die wichtigste Maßnahme im Wein-berg. Da diese Arbeit wesentlich für Qualität und Ertrag des kommenden Jahrgangs ist, muss sie sorgfältig durchge-führt werden. Deshalb bietet das Weinbau-Dezernat des Regierungspräsidiums (RP) Darmstadt am Samstag, 18. Ja-nuar einen Rebschnittkurs an. Der Kurs findet im Weinbau-Dezernat in Eltville (Wallufer Straße 19) statt und wird von RP-Berater Bernd Neckerauer durchgeführt. Von 9 bis 11 Uhr erfolgt zunächst eine theoretische Einführung in das Thema. Danach geht es in einen nahegelegenen Weinberg. Hier werden die Kenntnisse praktisch angewendet. Unter Anleitung werden bis etwa 13 Uhr Rebstöcke geschnitten und Fragen besprochen. mehr »

Garten-Natur-Tiere, Zwingenberg und Rodau - 05. Januar 2020 

Tannenbäume in Zwingenberg werden am 11. Januar geholt

ZWINGENBERG, Januar 2020 (meli), Die Jugendfeuerwehren sind auch in diesem Jahr im Einsatz. Am Samstag, dem 11. Januar 2020 sammeln die Mitglieder der Zwingenberger und Rodauer Jugendfeuerwehr im Stadtgebiet wieder ausgediente Weihnachtsbäume ein. In Zwingenberg und in Rodau beginnen die Sammlungen ab ca. 8:00 Uhr. Die abgeschmückten Bäume können bereits am Vorabend an den Gehwegen deponiert werden. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass keine Fußgänger oder der Verkehr durch die Bäume gefährdet wird. Die Jugendfeuerwehren freuen sich wie immer über Spenden. Diese bitte persönlich übergeben, das Geld nicht an die Bäume hängen.

Zum schönsten Tier der Schau wurde das „Zwerg-Plymouth-Rocks“ Huhn von Züchter Heinrich Oßmann (li.) gekührt. Hier mit 1. Vorsitzenden Rainer Klein. Foto: soe
Garten-Natur-Tiere, Zwingenberg und Rodau - 05. November 2019 

Kleintierzüchter auf neuen Wegen

Zwingenberger Verein veranstaltet Ausstellung auf Klubanlage – Premiere ein Erfolg

ZWINGENBERG, November 2019 (erh), „Es war die richtige Entscheidung.“ Rainer Klein steht gut gelaunt am Tresen des Klubheims des Kleintierzuchtvereins Zwingenberg. Es ist das Wochenende Anfang Oktober, als der Herbst nochmal Sommer spielt. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen spätsommerlichen Temperaturen haben die Kleintierzüchter zu ihrer jährlichen Lokalschau eingeladen. mehr »

Die Leibeigene Oda nimmt die Besucher 1200 Jahre mit in die Vergangenheit – in den Alltag der anderen Mägde und Knechte.
Garten-Natur-Tiere, Kreis Bergstrasse - 08. Oktober 2019 

Willkommen im Jahr 819

Alltag der Leibeigenen auf dem Herrenhof / Spannende Themenführungen am 20. Oktober

LORSCH, Oktober 2019 (meli), Freilichtlabor? Wissenschaftliche Rekonstruktionen des 9. Jahrhunderts? Mit diesen Begriffen können die unfreien Bewohner eines frühmittelalterlichen Herrenhofes nichts anfangen. Ihr Leben ist geprägt von harter Arbeit und den Wünschen und Befehlen ihres Herren, dem sie zu gehorchen haben. mehr »

In Zeiten von Insektensterben und Biotopschwund werden private Gärten immer wichtiger als Rückzugsort und Oase für viele Tiere.
Garten-Natur-Tiere, Seeheim-Jugenheim - 08. Oktober 2019 

„Mein Naturgarten, ein Paradies für Mensch und Tier“

NABU Seeheim-Jugenheim lädt zum Erfahrungsaustausch Naturbeobachtung mit einem Vortrag ein

SEEHEIM-JUGENHEIM, Oktober 2019 (meli), Die NABU Ortsgruppe Seeheim-Jugenheim lädt am 24.10.2019 wieder zum Erfahrungsaustausch Naturbeobachtung ein. In regelmäßigen Abständen tauschen sich Naturfreunde der Nördlichen Bergstraßenregion in angenehmer Atmosphäre bei einem Abendessen über Naturthemen aus. mehr »

Bensheim, Garten-Natur-Tiere - 29. September 2019 

Bensheim verschenkt 200 Obstbäume

Beitrag zu biologischer Vielfalt und Klimaschutz

BENSHEIM, September 2019 (meli), Die Stadt Bensheim verschenkt 200 Obstbäume, die die Bürger im eigenen Garten pflanzen sollen. Die Stadtverordnetenversammlung hat entsprechende Gelder dafür im Haushalt bereitgestellt. Die dann im ganzen Stadtgebiet gepflanzten Bäume und Stauden sollen einen Beitrag zum Erhalt alter regionaler Obstsorten leisten und als Lebensraum von Insekten und Vögeln dienen. Dieser kleine Beitrag gegen den Klimawandel wirft zudem noch frisches Obst aus dem eigenen Garten ab. mehr »

Anja und Sebastian Kühnert freuen sich auf einen guten Jahrgang. Ihre Weinberge werden alle von Hand geerntet. Foto: soe
Alsbach-Hähnlein, Essen und Trinken, Garten-Natur-Tiere - 29. September 2019 

Die Weinlese startet an der Bergstraße

Anja und Sebastian Kühnert vom Weingut Kühnert luden zur Weinlese ins Alsbacher Schöntal ein / Viele freiwillige Helfer kamen

ALSBACH-HÄHNLEIN, September 2019 (meli), Die Tage werden kürzer, die Temperaturen haben den hochsommerlichen Bereich verlassen, das Laub an den Weinreben fängt an sich gelb zu färben und die Trauben hängen satt grün oder lila gefärbt an den Weinreben. Es wird also Zeit zu ernten. mehr »

„Rauf auf die Burg“ lädt große und kleine Besucher dazu ein, den Burgensteig und die Burg Frankenstein zu entdecken.
Garten-Natur-Tiere, Pfungstadt und Eberstadt - 05. September 2019 

„Rauf auf die Burg“

Spaß und Erlebnis auf dem Burgensteig Bergstraße mit Aktionstag auf Burg Frankensten am 22. September

EBERSTADT, September 2019 (meli), Der besondere Tag rund um unsere beeindruckenden Relikte aus dem Mittelalter steht unter dem Motto „Rauf auf die Burg“ und lädt große und kleine Besucher dazu ein, den Burgensteig und die Burg Frankenstein zu entdecken. mehr »

Die Aufgabe lautete Pferdedummy Sam aus einem Graben, hier die Lauter, unter Anwendung der erlernten Techniken zu „retten“. Foto: soe
Bensheim, Garten-Natur-Tiere - 29. August 2019 

Großtierrettung: Besondere Herausforderung für Einsatzkräfte der Feuerwehr

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren der Stadt Bensheim trainierten am 10. August die sichere und tierschutzgerechte Rettung von Pferden, Rindern und anderen großen Tieren

BENSHEIM, August 2019 (meli), „Mein Pferd ist in einen Bachlauf gerutscht und kann sich nicht mehr befreien.“ So oder ähnlich könnte der Notruf eines verzweifelten Reiters lauten, der bei der Leitstelle der Feuerwehr eingeht. Die Zahl der Großtierrettungseinsätze nimmt zu. mehr »

Garten-Natur-Tiere, Kreis Bergstrasse - 29. August 2019 

„Lorsch und das Wasser“

Prof. Dr. G.J. Schenk referiert am 3. September im Paul-Schnitzer-Saal

LORSCH, August 2019 (meli), Am kommenden Dienstag, dem 3. September 2019, trägt Prof. Dr. Gerrit Jasper Schenk um 19.00 Uhr im Paul-Schnitzer-Saal über „Lorsch und das Wasser“ vor. Anlässlich einer internationalen Tagung, die sich mit Konflikten um Wasserwirtschaft und Wasserrechte von der Antike bis zur Industrialisierung beschäftigt, hat die Technische Universität Darmstadt rund zwanzig Wissenschaftler aus der ganzen Welt nach Lorsch eingeladen. Während die Tagung selbst ohne Publikum stattfindet, wird einer der beiden Organisatoren der Konferenz, Prof. Dr. Gerrit Jasper Schenk, am Abend des kommenden Dienstag einen öffentlichen Abendvortrag halten. mehr »