Garten-Natur-Tiere

Garten-Natur-Tiere, Kreis Bergstrasse, Kreis Odenwald, Startnews - 02. April 2020 

Land- und Forstwirtschaft profitieren von Soforthilfe des Landes Hessen

WIESBADEN, April 2020 (meli), Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft können seit Montag ebenfalls Anträge auf Soforthilfe des Landes Hessen stellen. „Dass die Saisonarbeitskräfte zurzeit nicht kommen können, ist eine zusätzliche Härte für die Bäuerinnen und Bauern. Es drohen Ernteausfälle und damit Einkommenseinbußen für die Landwirtschaftsbetriebe, die sich vor allem auf den Obst- und Gemüseanbau spezialisiert haben. Es ist gut, dass in dieser Situation auch die Hessischen Landwirtinnen und Landwirte einen Antrag auf Soforthilfe stellen können. Gleiches gilt für die Forstwirtschaft, die aufgrund der großen Waldschäden, mangelnden Saisonarbeitskräften und einem eingebrochenen Exportmarkt vor großen Herausforderungen steht. Bund und Land stellen die dafür erforderlichen Mittel zur Verfügung“, erklärte Landwirtschaftsministerin Hinz heute in Wiesbaden.

mehr »
Die Schlossparks und -Gärten bleiben weiterhin geöffnet.
Garten-Natur-Tiere, Kreis Bergstrasse - 26. März 2020 

Kein Ansturm auf historische Schlossparks und Gärten

Geringere Besucherzahlen trotz des guten Wetters – Menschen halten sich an Vorsichtsmaßnahmen

BERGSTRASSE, März 2020 (meli), Trotz des guten Wetters bleibt ein Ansturm auf die historischen Gärten und Parks der hessischen Schlösserverwaltung aus. Die Besucherzahlen liegen bisweilen weit unter dem Durchschnitt der sonst zu erwartenden Besucherzahlen, teilten die Leiter der Außenstellen und Gartenmeister bei der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten (VSG) am Montag, den 23. März mit. Offenbar befolgen viele Menschen die Bitte der Behörden, möglichst zuhause zu bleiben.

mehr »
Ortsvorsteher Eckhard Woite (re) und Bernd Plößer pflanzten am Wochenende Bäume und Sträucher entlang der Frankensteinerstraße.
Garten-Natur-Tiere, Seeheim-Jugenheim - 23. März 2020 

Mehr Nektar in Malchen

Bürger pflanzen Bäume und Sträucher

MALCHEN, März 2020 (meli), In Malchen gibt es eine 150m lange Hainbuchenhecke, die an der Frankensteinerstraße von der Tramhaltestelle bis zum Fitnesscenter reicht. Sie und die neben ihr stehenden Blühbäume haben unter der Trockenheit der letzten Jahre stark gelitten. Viele sind eingegangen. Jetzt kommen neue Sträucher in die Lücken der Hecke und Bäume daneben.

mehr »
Auch in ihrem Gehege bei der Hähnleiner Geflügelschau warteten Nala und Simba auf ihre Streicheleinheiten und ihr Futter. Foto: Eva M. Wicht
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere - 06. März 2020 

Nala und Simba auf dem Laufsteg

Junge Hühner bei Hähnleiner Geflügelzucht-Ausstellung / Letzte Folge der Hühner-Serie

ALSBACH-HÄHNLEIN, März 2020 (erh), Fast hätte Nala ihren großen Auftritt verpasst. Einige Tage vor Beginn der Rassegeflügel-Schau in Hähnlein war die Henne plötzlich verschwunden. Ausgeflogen. Sehr weit von ihrem zu Hause bei Familie Nickel in Hähnlein hatte sich Nala allerdings nicht entfernt. Auf dem Garagendach des Anwesens war Endstation. mehr »

Erster Vorsitzender Hans Flauaus (2.v.li.) freute sich über die zahlreichen Besucher und über den Züchterbesuch aus der Nachbargemeinde Schwanheim, die zur Lokalschau des GZV kamen. Foto: Vera Samstag
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere - 06. März 2020 

Tauben und Hühner im Faselstall

Rassegeflügelschau des Geflügelzuchtvereins Hähnlein / 150 Tiere ausgestellt

ALSBACH-HÄHNLEIN, März 2020 (erh), Wegen der Sanierung der Sport- und Kulturhalle musste der Geflügelzuchtverein Hähnlein (GZV) seine jährliche Rassegeflügel-Schau in den überdachten Außenbereich des Faselstalls am Marktplatz verlegen. Die ungewohnte Location bedingte ein insgesamt leicht reduziertes Programm. mehr »

Ausgezeichnet sind die Routen mit grünen Hinweisschildern, die Kürzel der einzelnen Strecken tragen. Ndl.B zum Beispiel steht für die Bezeichnung „Nördliche Bergstraße“. Foto: Eva M. Wicht
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Kreis Bergstrasse, Kreis Odenwald, Sport - 06. März 2020 

Kraft und Ausdauer gefragt!

Die „Nördliche Bergstraße“- eine beliebte Mountainbike-Strecke

BERGSTRASSE, März 2020 (jan), Odenwald ist für Mountainbiker gut erschlossen. Unter der Federführung des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald wurden in unserer Region inzwischen 40 Mountainbike-Strecken ausgeschildert. Das Streckenkonzept des Naturparks sieht Rundstrecken vor, bei denen die Biker an festgelegten Punkten starten und am Ende der Touren zu den Ausgangspunkten zurückgeführt werden. Das ist insbesondere für Ortsfremde wichtig. mehr »

"Schnuppert doch mal bei uns rein." Foto: Eva M. Wicht
Garten-Natur-Tiere, Seeheim-Jugenheim, Sport - 06. März 2020 

Für den Reit- und Fahrverein Seeheim geht ein ereignisreches Jahr zu Ende

Auch im Winter bietet der Verein viele Hightlights für Pferdefreunde

SEEHEIM-JUGENHEIM, März 2020 (lahe), Am 26. Oktober richtete der Verein auf seiner Anlage in Seeheim in den Weiherwiesen die alljährliche Qualifikation zum PM Schulpferde Cup aus, ein Mannschaftsturnier, bei dem Reitvereine und -betriebe mit ihren Schulpferden in den Disziplinen Dressur, Springen, Theorie und Vormustern gegeneinander antreten. Die weite Anreise des RFV Ingelheim wurde belohnt, die Mannschaft war siegreich und darf nun in der nächsten Runde ihr Können weiter unter Beweis stellen. mehr »

Jan Felter erhielt für seine Antwerpener Bartzwergen die Bewertung „hervorragend“. Der Nachwuchszüchter wurde in diesem Jahr zum vierten Mal in Folge Vereinsmeister. Foto: soe
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere - 06. März 2020 

Kleintierschau im Faselstall

Hähnleiner Züchter müssen improvisieren

ALSBACH-HÄHNLEIN, März 2020 (raha), Die Renovierung der Hähnleiner Sport- und Kulturhalle zwingt die örtlichen Vereine zu wahren Improvisationskünsten: Der langjährige Ausstellungsort für die Kleintier-Lokalschau stand in diesem Jahr leider nicht zur Verfügung und so wichen die Züchter vom KZV H 132 am 23. und 24. November auf das Vereinsgelände am Faselstall auf dem Marktplatz aus. mehr »

Darmstadt, Garten-Natur-Tiere - 06. März 2020 

„1.000 Berggorillas“: Vortrag am 13. März im Zoo Vivarium

DARMSTADT, März 2020 (meli), 1.000 Berggorillas – das ist die ungefähre Zahl an Individuen, die es von dieser Spezies noch auf der Erde gibt. Im letzten Jahrhundert wurde ihr Leben und Überleben maßgeblich durch das Verhalten des Menschen geprägt. Wilderei, Kriege und vor allem der Verlust von Lebensraum bedrohten auf dramatische Weise den Fortbestand dieser im Grenzgebiet der Demokratischen Republik Kongo, Uganda und Ruanda lebenden Art. Auf der anderen Seite setzten Persönlichkeiten wie Diane Fossey, Emanuel de Merode und Leonardo di Caprio sich leidenschaftlich und entscheidend für Berggorillas ein. mehr »

Auf Einladung der IUHAS referierte Wissenschaftsjournalist und Sachbuchautor Florian Schwinn bei deren Neujahrsempfang zum Thema Boden. Foto: ewi
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere - 04. März 2020 

Der Boden, auf dem wir leben

Autor Florian Schwinn will den Boden retten / Vortrag bei der IUHAS

ALSBACH-HÄHNLEIN, März 2020 (erh), Boden ist das am reichhaltigsten besiedelte Biotop der Erde: Regenwürmer, Asseln, Bakterien, Pilze, Algen, Flechten und viele weitere Organismen tummeln sich im Erdreich. „Es tut sich einiges direkt unter uns“, sagt Florian Schwinn. In einem Kubikmeter Boden sind mehr Lebewesen unterwegs, als Menschen auf der Erde leben, so der Wissenschaftsjournalist weiter. mehr »

Einen naturnahen Vormittag erlebten die Kinder mit ihren Eltern am idyllischen Lernort Natur in Hähnlein. Foto: V. Samstag
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere - 04. März 2020 

Dramatischer Rückgang des Vogelbestands

Vogelfreundliche Gärten schaffen / Nistkastenbau beim Lernort Natur an der Fasanenlache e.V. in Hähnlein

ASLBACH-HÄHNLEIN, März 2020 (erh), Der Rückgang heimischer Vögel hält weiter an. Neue Zahlen besagen, dass der Bestand an Brutvögeln seit 1992 insgesamt um acht Prozent abgenommen hat. Belegt vom Dachverband Deutscher Avifaunisten, der Länderarbeitsgemeinschaft der Vogelschutzwarten und dem Bundesamt für Naturschutz. mehr »

Die beliebten Funzelführungen finden wieder in den Abendstunden im Fürstenlager statt.
Auerbach, Garten-Natur-Tiere - 05. Februar 2020 

Funzelführungen und Parkspaziergang

Vier Führungen im März mit Lichtern und Geschichten

AUERBACH, Februar 2020 (meli), Zu drei Funzelführungen und einem (seniorengerechten) Parkspaziergang bittet die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten im März ihre Gäste in den Staatspark Fürstenlager. Besonders in den Abendstunden strahlt die ehemalige Sommerfrische der Landgrafen und Großherzöge von Hessen-Darmstadt Ruhe und Erhabenheit aus. mehr »