Garten-Natur-Tiere

Die beliebten Funzelführungen finden wieder in den Abendstunden im Fürstenlager statt.
Auerbach, Garten-Natur-Tiere, Startnews - 05. Februar 2020 

Funzelführungen und Parkspaziergang

Vier Führungen im März mit Lichtern und Geschichten

AUERBACH, Februar 2020 (meli), Zu drei Funzelführungen und einem (seniorengerechten) Parkspaziergang bittet die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten im März ihre Gäste in den Staatspark Fürstenlager. Besonders in den Abendstunden strahlt die ehemalige Sommerfrische der Landgrafen und Großherzöge von Hessen-Darmstadt Ruhe und Erhabenheit aus. mehr »

Darmstadt, Garten-Natur-Tiere, Startnews - 05. Februar 2020 

„Wildtiere in Privathand – Exoten als Haustiere“

Vortrag am 7. Februar im Zoo Vivarium

DARMSTADT, Februar 2020 (meli), In der Reihe „Vivariumsgespräche“ hält Petra Kipper, Referentin für Tier- und Naturschutz, am Freitag, 7. Februar, um 20 Uhr in der Zooschule des Zoos Vivarium, Schnampelweg 5, einen Vortrag zum Thema „Wildtiere in Privathand – Exoten als Haustiere“. Der Eintritt ist frei. mehr »

Jagdschloss Kranichstein und Bioversum bieten das ganze Jahr interessante Veranstaltungen für Kinder und Eltern.
Darmstadt, Garten-Natur-Tiere, Startnews - 29. Januar 2020 

„Akrobaten der Lüfte“

Jagdschloss Kranichstein und Bioversum laden zu interessanten Veranstaltungen für Kinder und Eltern ein / Falknervorführung und Besucherlabor für Familien

DARMSTADT, Januar 2020 (meli), Im Pflanzenreich sind nicht nur alle Teile perfekt an die jeweilige Funktion angepasst, sie sehen auch wunderschön aus. Wir schauen uns Knospen und Blätter in der Vergrößerung an und nutzen die tollen Strukturen, um damit Grußkarten künstlerisch zu gestalten. mehr »

Garten-Natur-Tiere, Pfungstadt und Eberstadt, Startnews - 29. Januar 2020 

„Die Geschichte der Eberstädter Waldflur“

Geschichtsverein Eberstadt/Frankenstein lädt zum Vortrag mit Dr. Arnulf Rosenstock am 17. Februar ein

EBERSTADT, Januar 2020 (meli), Der Geschichtsverein Eberstadt/Frankenstein lädt zu einem Vortrag von Dr. Arnulf Rosenstock am Montag, 17.2.2020 um 19 Uhr, in den Ernst-Ludwig-Saal in Da-mstadt-Eberstadt, Schwanenstr. 42, ein. Das Thema des Vortrags lautet: „Die Geschichte der Eberstädter Waldflur. Eberstadt ist nicht nur das Tor zur Bergstraße, hier stoßen auch zwei Naturräume aufeinander: das Hessische Ried und der Bergstraßen-Odenwald. Durch Bodenfun-de, sowie Entdeckungen alter Straßen und Brücken früherer Epochen ist es zugleich auch Zeugnis menschlicher Kultur. Ein besonderes Spannungsverhältnis bestand in früheren Zeiten zwischen den Bewohnern und den Binnendünen aus der Eiszeit, die durch ständige Bewegung Feldfluren unfruchtbar machten, bis Landgraf Georg I. Schutzwälle anlegte. Eine eigene Geschichte aber erzählen uns auch die Namen alter Wegverbindungen, Waldschneisen und Waldorte. mehr »

Nicht nur wir Menschen, auch unsere Haustiere sollten regelmäßig geimpft werden.
Garten-Natur-Tiere, Startnews, Zwingenberg und Rodau - 29. Januar 2020 

Jährliche Sammelimpfung für 4-Beiner

VdH Zwingenberg, Alsbach u. Umgebung e.V. lädt am 15. Februar zum Sammelimpftermin ein

ZWINGENBERG, Januar 2020 (meli), Husten, Schnupfen, Heiserkeit… nicht nur wir Menschen sollten uns gegen Krankheiten schützen. Auch die geliebten Haustiere sollten regelmäßig untersucht und gegen die bekannten Krankheiten geimpft sein. Ohne einen aktiven Impfschutz kann ein unbeschwertes Spiel mit einem fremden Hund oder der katzentypische Streifgang durch Nachbarn`s Garten im schlimmsten Fall beim Tierarzt enden. mehr »

Die Ausstellung eröffnet eröffnet mit einem Vortrag von Claus Krop am 31. Januar.
Garten-Natur-Tiere, Kreis Bergstrasse - 21. Januar 2020 

Die Wattenheimer Brücke in Lorsch und ihr Umfeld

Sonderschau mit Funden aus mehreren Jahrtausenden Lorscher Geschichte

LORSCH, Januar 2020 (meli), Vom 1. bis zum 29. Februar zeigt eine Sonderausstellung im Museumszentrum Lorsch archäologische Funde aus dem Umfeld der Wattenheimer Brücke. Die erstmals der Öffentlichkeit präsentierten Objekte aus Steinzeit, Bronzezeit und Antike – darunter spätbronzezeitliche Messer und eine römische Münze – sowie eine einzigartige Vielzahl überlieferter Pfahlsetzungen aus mehreren Jahrtausenden belegen die herausragende Bedeutung des Ortes für die Lorscher Geschichte. mehr »

Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere - 21. Januar 2020 

Nistkastenbau am Lernort Natur

ALSBACH-HÄHNLEIN, Januar 2020 (meli), Der Frühling kommt bald und damit beginnen Brutzeit und „Wohnungssuche“ unserer Singvögel. Der Lernort Natur an der Fasanenlache e.V. lädt am Sonntag den 09.02.2020 um 10 Uhr ein zum gemeinsamen Nistkastenbau. Mit Hammer, Akkuschrauber, Nägel und Schrauben bewaffnet können unter Anleitung Bausätze fertiggestellt und verschönert werden.
Unkostenbeitrag für Material 10,- €, um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 06257-5062806 oder LernortNatur@yahoo.de. Treffpunkt: Hütte am Lernort Natur an der Fasanenlache e.V. in Hännlein. mehr »

Alle Details werden von Thomas Reinhardt im praktischen Teil des Kurses erklärt.
Garten-Natur-Tiere, Seeheim-Jugenheim - 09. Januar 2020 

Obstbaum-Schnittkurs in Seeheim

NABU Seeheim-Jugenheim lädt zum Schnittkurs am 25. Januar und 1. Februar ein

SEEHEIM-JUGENHEIM, Januar 2020 (meli), Die NABU Gruppe Seeheim-Jugenheim e.V. bietet auch in diesem Jahr einen Obstbaum-Schnittkurs an. Der Kurs in Seeheim ist als ein Intensiv-Schnittkurs aufgeteilt in einen theoretischen und einen praktischen Teil mit jeweils zwei Terminen. Die Teilnahme an den vier Veranstaltungen – zwei Abende im Pfarrer-Reith-Haus und zwei Nachmittagsveranstaltungen in den Streuobstwiesen um Seeheim – ist kostenlos. mehr »

Schäferverein Odenwaldkreis bei Demo am 15. Januar 2020 in Wiesbaden
Garten-Natur-Tiere, Kreis Odenwald - 09. Januar 2020 

Hessische Weidetierhalter stehen auf!

Schäferverein Odenwaldkreis bei Demo am 15. Januar 2020 in Wiesbaden / Mitfahrer sind herzlich willkommen und Mitfahrgelegenheit im Bus ist möglich

ODENWALDKREIS, Januar 2020 (meli), Die aktuelle Entwicklung der Wolfsnachweise in Hessen beunruhigt die hessischen Weidetierhalter massiv. mehr »

Darmstadt, Garten-Natur-Tiere - 09. Januar 2020 

RP bietet Rebschnittkurs an – Anmeldung läuft

DARMSTADT, Januar 2020 (meli), Der Rebschnitt ist für die Winzerinnen und Winzer im Winter die wichtigste Maßnahme im Wein-berg. Da diese Arbeit wesentlich für Qualität und Ertrag des kommenden Jahrgangs ist, muss sie sorgfältig durchge-führt werden. Deshalb bietet das Weinbau-Dezernat des Regierungspräsidiums (RP) Darmstadt am Samstag, 18. Ja-nuar einen Rebschnittkurs an. Der Kurs findet im Weinbau-Dezernat in Eltville (Wallufer Straße 19) statt und wird von RP-Berater Bernd Neckerauer durchgeführt. Von 9 bis 11 Uhr erfolgt zunächst eine theoretische Einführung in das Thema. Danach geht es in einen nahegelegenen Weinberg. Hier werden die Kenntnisse praktisch angewendet. Unter Anleitung werden bis etwa 13 Uhr Rebstöcke geschnitten und Fragen besprochen. mehr »

Garten-Natur-Tiere, Zwingenberg und Rodau - 05. Januar 2020 

Tannenbäume in Zwingenberg werden am 11. Januar geholt

ZWINGENBERG, Januar 2020 (meli), Die Jugendfeuerwehren sind auch in diesem Jahr im Einsatz. Am Samstag, dem 11. Januar 2020 sammeln die Mitglieder der Zwingenberger und Rodauer Jugendfeuerwehr im Stadtgebiet wieder ausgediente Weihnachtsbäume ein. In Zwingenberg und in Rodau beginnen die Sammlungen ab ca. 8:00 Uhr. Die abgeschmückten Bäume können bereits am Vorabend an den Gehwegen deponiert werden. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass keine Fußgänger oder der Verkehr durch die Bäume gefährdet wird. Die Jugendfeuerwehren freuen sich wie immer über Spenden. Diese bitte persönlich übergeben, das Geld nicht an die Bäume hängen.

Zum schönsten Tier der Schau wurde das „Zwerg-Plymouth-Rocks“ Huhn von Züchter Heinrich Oßmann (li.) gekührt. Hier mit 1. Vorsitzenden Rainer Klein. Foto: soe
Garten-Natur-Tiere, Zwingenberg und Rodau - 05. November 2019 

Kleintierzüchter auf neuen Wegen

Zwingenberger Verein veranstaltet Ausstellung auf Klubanlage – Premiere ein Erfolg

ZWINGENBERG, November 2019 (erh), „Es war die richtige Entscheidung.“ Rainer Klein steht gut gelaunt am Tresen des Klubheims des Kleintierzuchtvereins Zwingenberg. Es ist das Wochenende Anfang Oktober, als der Herbst nochmal Sommer spielt. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen spätsommerlichen Temperaturen haben die Kleintierzüchter zu ihrer jährlichen Lokalschau eingeladen. mehr »