Garten-Natur-Tiere

Darmstadt, Garten-Natur-Tiere - 30. Juni 2019 

Darmstadts Zoo Vivarium bietet ein vielfältiges Ferienprogramm mit Workshops und Führungen ab 1. Juli 2019

DARMSTADT, Juni 2019 (meli), In Führungen und Workshops können Schülerinnen und Schüler in den Sommerferien den Zoo Vivarium und dessen Tiere ganz neu erleben. Sie lernen unter anderem Spannendes über Affen, wie man Wassertiere untersucht und ein Terrarium einrichtet und wie man gefahrlos giftige Tiere beobachtet. Für alle Veranstaltungen wird um telefonische Anmeldung unter 06151 13 46 900 gebeten. mehr »

Rasende Hunde in Zwingenberg.... Foto: Archiv/meli
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Zwingenberg und Rodau - 19. Juni 2019 

Von Mops bis Windhund

Traditionelles Hunderennen am 23. Juni des VdH Zwingenberg, Alsbach und Umgebung e.V.

ALSBACH-HÄHNLEIN/ZWINGENBERG, Juni 2019 (meli), Beim jährlichen Hunderennen auf dem Gelände des VdH Zwingenberg, Alsbach und Umgebung e.V. am 23.06.2019 ab 10 Uhr sind alle Rassen, Größen und Altersstufen herzlich willkommen. mehr »

Das UNESCO Welterbe bietet ein interessante Ferienprogramm für Kinder von 5 bis 12 Jahre an.
Garten-Natur-Tiere, Kreis Bergstrasse - 19. Juni 2019 

Backen, Käsen, Weben, Fliesen machen – oder gar als NachwuchsforscherIn Archäologie betreiben?

Vom 9. – 19. Juli bietet das UNESCO Welterbe vier verschiedene Mitmach-Programme an

LORSCH, Juni 2019 (meli), In einem Welterbe kann man viel lernen. Durch anschauen zum Beispiel. Oder durch zuhören. Aber eben auch durchs Selbermachen. Um Letzteres geht es im Sommerferienprogramm das sowohl im Museumszentrum als auch im Freilichtlabor Lauresham am UNESCO Welterbe Kloster Lorsch durchgeführt wird. mehr »

„Handwerk im Fokus“ - Themenwochenende im Freilichtlabor Lauresham.
Garten-Natur-Tiere, Kreis Bergstrasse - 19. Juni 2019 

„Handwerk im Fokus“

Karolingischer Herrenhof lädt zum sommerlichen Themenwochenende am 22. + 23. Juni

LORSCH, Juni 2019 (meli), Am 22. und 23. Juni von 11 bis 17 Uhr haben Besucherinnen und Besucher des Experimentalarchäologischen Freilichtlabors Lauresham in Lorsch wieder die besondere Chance, eine Vielzahl unterschiedlicher Handwerke des Frühen Mittelalters kennenzulernen. mehr »

Bensheim, Garten-Natur-Tiere - 03. Juni 2019 

Tag der Umwelt: Insekten schützen – Vielfalt bewahren!“

Jeder kann seinen Teil zum Schutz von Insekten beitragen

BENSHEIM, Juni 2019 (meli), Am 5. Juni ist der „Tag der Umwelt“: Mit Veranstaltungen und Aktionen wird an diesem Tag ökologischer Einsatz gefördert. Weltweit beteiligen sich rund 150 Staaten, um das Bewusstsein zu stärken, dass es vor allem der Mensch selbst ist, der die Vielfalt und Stabilität der Umwelt bedroht. Der diesjährige Tag der Umwelt steht unter dem Motto „Insekten schützen – Vielfalt bewahren!“. mehr »

Interessierte Gartenbesitzer konnten am Erdentag ihre Bodenproben von Dipl. Ing. Marion Bieker prüfen lassen. Foto: soe
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere - 31. Mai 2019 

Gute Erde: Alles im grünen Bereich

Kompostierungsanlage Alsbach-Hähnlein: Expertin Marion Bieker analysierte Bodenproben aus der Region

ALSBACH-HÄHNLEIN, Mai 2019 (tri), Der Regen hat Marion Bieker nichts ausgemacht. „Das brauchen die Pflanzen jetzt dringend“, so die Umwelt-Ingenieurin vom Humus- und Erdenkontor in Neu-Eichenberg. Was außer Wasser, Wärme und Licht sonst noch wichtig ist, damit sie gesund gedeihen können, weiß die Expertin aus Oberhessen aus fast 30-jähriger Erfahrung. mehr »

Nicole Pagnia, Laura Held und Emma Kaffanik (v.li.) vom RuF Seeheim mit „Goldy“. Foto: soe
Garten-Natur-Tiere, Seeheim-Jugenheim, Sport - 30. Mai 2019 

„Entdecke unsere Pferdewelt!“

Tag der offenen Tür im Reitverein Seeheim – Volitgiergruppe im Schrittgruppen-Wettbewerb holte sich den Sieg auf dem Bensheimer Lindenhof – Noch Reitstunden für Erwachsene frei

SEEHEIM-JUGENHEIM, Mai 2019 (meli), Am Samstag, den 11. Mai öffnete der Reit- und Fahrverein Seeheim/Bergstraße eV. seine Stalltüren für interessierte Besucher. Trotz des Regenwetters lockte das bunte Programm rund ums Pferd zahlreiche Pferdebegeisterte und die, die es noch werden möchten auf die Anlage in den Weiherwiesen. mehr »

Die Glucke hat ihren Nistplatz eingenommen und wird nun die nächsten 21 Tage brüten. Foto: Vera Samstag
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere - 23. Mai 2019 

Flippi brütet! Schlupftermin im Mai

Neue Serie! Vom Ei zum preisgekrönten Huhn!

ALSBACH-HÄHNLEIN, Mai 2019 (erh), Flippi sitzt. Seit knapp zwei Wochen schon. „Es geht ihr gut“, sagt Martina Nickel. Ungefähr eine Woche muss Flippi noch durchhalten. „Das dürfte klappen, die Glucken bekommen das ziemlich genau hin“, ist Oliver Nickel zuversichtlich, dass der berechnete „Geburtstermin“ im Mai eingehalten werden kann. mehr »

Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere - 27. April 2019 

Kleine Helfer für die Umwelt ganz groß

Kita Sandwiese nimmt am 7. Mai am “Sauberhaften Kindertag” teil – Freiwillige Helfer sind herzlich willkommen

ALSBACH-HÄHNLEIN, April 2019 (meli), Wir, die Kinder und ErzieherInnen der Kita Sandwiese, werden auch in diesem Jahr wieder an Hessens „Sauberhafter Kindertag“ teilnehmen. Am 07. Mai 2019 ziehen wir mit Bollerwagen, Müllsäcken und Handschuhen los, um in der Umgebung unserer Kita den Müll einzusammeln und so unserer Umwelt etwas Gutes zu tun. Während verschiedenen Ausflügen und bei den regelmäßigen Waldwochen, fällt den Kindern immer wieder auf, was alles in der Natur entsorgt wird. Oft sammeln wir einen Teil des Mülls ein und entsorgen ihn in unserer Kita. Daher haben unsere Schulanfänger Mülleimer gebastelt, um den Müll vernünftig trennen zu können. mehr »

Garten-Natur-Tiere, Seeheim-Jugenheim - 27. April 2019 

Tag der Artenvielfalt am Malchener Blütenhang

MALCHEN, April 2019 (meli), Zum Tag der Artenvielfalt 2019 am 19. Mai richtet die NABU Ortsgruppe Seeheim-Jugenheim eine Veranstaltung am Malchener Blütenhang aus. Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr im Garten von Uli Steinmetz. Diesen erreichen Sie über die Dieburger Straße in Malchen: hinter Hausnummer 29 (gegenüber der Bürgerhalle) rechts in den Fußweg abbiegen, dann quer über ein Wiesengrundstück zum Garten. Es werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, die Artenvielfalt in der eigenen Umgebung zu fördern. Als Beispiel für naturnahe Gartenbepflanzung wird eine Kornelkirsche, Lavendel und andere Pflanzen gepflanzt werden. mehr »

Der Stadtpark ist das letzte noch offene Projekt im Rahmen des Dorferneuerungsprogramm. Am derzeitigen Charakter des Stadtparks soll nichts verändert werden. Foto: Eva M. Wicht
Bauen und Wohnen, Garten-Natur-Tiere, Zwingenberg und Rodau - 18. April 2019 

Der Stadtpark soll schöner werden

Planer legen Entwurf für Umgestaltung der Grünanlage in Zwingenberg vor

ZWINGENBERG, April 2019 (erh), Ein Projekt ist noch offen in Zwingenberg im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms: der Stadtpark. Die Stadt hatte das Frankfurter Landschaftsarchitektur-Büro „Dittmann und Komplizen“ mit der Entwicklung eines vorläufigen Konzepts für die Grünanlage beauftragt. Bei der jüngsten Sitzung des Arbeitskreises Dorferneuerung im Diefenbachsaal des „Bunten Löwen“ präsentierten Thomas Dittmann und seine Mitarbeiterin Stefanie Werner die ersten Ideen zur Umgestaltung des Stadtparks. mehr »

Der Verein freut sich über viele Besucher und Interessierte, ob mit oder ohne Hund.
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Zwingenberg und Rodau - 18. April 2019 

Hundeverein VdH Zwingenberg, Alsbach und Umgebung e.V. lädt zum Familientag am 5. Mai

ZWINGENBERG/ALSBACH, April 2019 (meli), Bekannt als „Tag der Arbeit“ wird der 1. Mai in ganz Deutschland mit guter Laune gefeiert. Auch im Rhein-Main-Gebiet sind jedes Jahr viele Familien unterwegs und nehmen an Weinlagenwanderung & Co. teil. Bislang beteiligte sich der vdh Zwingenberg, Alsbach und Umgebung e.V. bei diesem jährlichen Spektakel mit einem Grillfest auf dem Vereinsgelände. mehr »