Alsbach-Hähnlein, Sport, Startnews

Die erste Vorsitzende Alexandra Götz (re) und zweite Vorsitzende Julia Kalus (li) ehrten an der JHV gemeinsam Hannelore Günther, sowie Alice (2.v.re.) und Manfred Bartonitz für ihre langjährige Mitgliedschaft. Foto: Eva M. Wicht
10. April 2019 

TV Hähnlein: Engagierter Verein mit vielen sportlichen Angeboten für Jung und Alt

Manfred Bartonitz wurde zum Ehrenmitglied ernannt – Trainingsleiter/innen immer auf dem neuesten Stand durch stetige Weiterbildung

ALSBACH-HÄHNLEIN, April 2019 (meli), Auf ein erfolgreiches Jahr 2018 konnte der TV Hähnlein bei seiner Jahreshauptversammlung am 07. März in der alten Bürgermeisterei in Hähnlein zurückblicken. Die Vorsitzende Alexandra Götz, begrüßte die Mitglieder, Übungsleiter und den Vorstand. Zu Beginn der Versammlung wurden Mitglieder des Vereins für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Für 30 Jahre erhielten Alice und Manfred Bartonitz, für 40 Jahre Tanja Flauaus und 45 Jahre Hannelore Günther eine Urkunde und ein Blumenpräsent. Eine ganz besondere Ehrung, die Ernennung zum Ehrenmitglied, wurde Manfred Bartonitz ausgesprochen. Nachdem er im Juni 1988 in den Verein eintrat, war er ab 1990 lange Jahre Übungsleiter der Jungenturngruppe. Ab 1993 ergänzte er das Sportabzeichenteam des Vereins und ist seit 2004 Stützpunktleiter für das Deutsche Sportabzeichen des DOSB in Hähnlein. Er baute die Kinderleichtathletikgruppe mit auf und betreut bis heute das Sportabzeichentraining der Erwachsenen. Auch als langjähriger Gerätewart ist er eine große Stütze des Vereins.

Für sein großes und ungebrochenes Engagement dankte ihm Alexandra Götz im Namen des Vereins mit der Ehrenurkunde und einem kleinen Präsent. Im Anschluss an die Ehrungen berichtete die Vorsitzende von den Vereinsaktivitäten des vergangen Jahres. 2018 gab es 22 verschiedenen Gruppen. Wöchentlich finden 13 Angebote für Kinder und Jugendliche ab einem Jahr statt. Im Erwachsenensportbereich gibt es aktuell Angebote wie Body Toning, Good Morning Fitness, Pilates, Fit for Fun Workout, Rückentraining und Gymnastik.

Im Kursformat werden wechselnde Angebote wie Step Aerobic, Jazz-Dance, Antara, Zumba und Ski-/Snowboardgymnastik für Mitglieder und auch Nichtmitglieder angeboten. Genauere Informationen finden Interessierte auf der Homepage (www.tv-haehnlein.de) des Vereins oder direkt beim Vorstand. Ein großes Augenmerk wurde, wie auch in den Vorjahren, auf die Weiterbildung der Übungsleiter und Helfer gerichtet.

Von Tagesworkshops, über den Besuch des HTV Turn-Kongresses in Darmstadt, bis hin zur Sportassistentenausbildung für die Jugendhelfer und das Erlangen der Trainerlizenz C und B wurde von Seiten der Übungsleiter und Helfer an Weiterbildungen teilgenommen. Alexandra Götz bedankte sich bei allen Übungsleitern und Helfern für ihren Einsatz und ihr Engagement.
Der Verein heißt neue Interessenten jederzeit herzlich Willkommen. Des Weiteren berichtete die erste Vorsitzende, dass in 2018 die Leichtathletikbegeisterten auf ihre Kosten kamen. Der Stützpunktleiter des TV Hähnlein, Manfred Bartonitz, überreichte gemeinsam mit den Übungsleitern der Leichtathletik-Kindergruppe, Jens Ries und Tilmann Schroth, insgesamt 23 Sportabzeichen an die teilnehmenden Kinder und 14 Sportabzeichen an die Erwachsenen.

Die Jugendleiterin Isabel Dreher berichtete über das Gau-Kinderzeltlager auf dem Jugendzeltplatz Königswald in Mömlingen im September 2018, an dem 27 Kinder, vier Betreuer des TV Hähnlein mit viel Spaß teilgenommen haben. Auch der leichtathletische Dreikampf im August fand mit der Teilnahme von 13 Mädchen und 14 Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahren einen spitzen Zulauf. Das Nikolausturnen im Dezember fand unter dem jahresaktuellen Motto “Oh Schreck, die Gaas ist weg” statt und begeisterte Jung und Alt. Alle Gruppen zeigten mit Freude, was sie das Jahr über gelernt und eingeübt hatten. Großer Applaus für alle Vorführungen bestätigte den Kindern und Jugendlichen sowie ihren Trainern, dass sie die Lizenz zum Turnen verdient haben.

Als Verantwortliche der Mitgliederverwaltung berichtete Annika Cremer, dass der Mitgliederbestand erfreulicherweise in 2018 weiter angewachsen ist. Der Verein freut sich über rund 422 aktive und passive Mitglieder im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich.

Nach Beendigung der Sitzung ließen die Anwesenden den Abend im gemütlichen Beisammensein ausklingen.