Auto und Mobiles, Bickenbach, Startnews

Leider kommt es immer wieder dazu, dass die Fahrräder an die Handläufe der Fußgängerunterführung am Bahnhof angeschlossen werden.
25. November 2018 

Fahrräder behindern Fußgänger in der Bahnhofunterführung Bickenbach

BICKENBACH, November 2018 (meli), Leider kommt es immer wieder dazu, dass die Fahrräder an die Handläufe der Fußgängerunterführung am Bahnhof angeschlossen werden. „Sicherlich stammt diese Angewohnheit von den Umbaumaßnahmen“, vermutet Bürgermeister Markus Hennemann. Während dieser Zeit standen keine Abstellplätze zur Verfügung. Nun fordert er die Fahrradfahrer auf die freien Stellplätze am Gleis 1 wieder zu nutzen. Grade für unsichere Fußgänger ist der Handlauf notwendig sicher die Unterführung zu nutzen. „Ebenso hat die Nutzung der Fahrradständer einen Vorteil, die Räder stehen geschützt überwiegend im Trockenen“, so Bürgermeister Markus Hennemann abschließend.