Alsbach-Hähnlein

Die drei Bergstraßen-Bürgermeister Sebastian Bubenzer (Alsbach-Hähnlein (li), Alexander Kreissl (Seeheim-Jugenheim (re) und Dr. Holger Habich (Zwingenberg (2.v.re) bedankten sich bei dem bisherigen Streckenpaten Peter Jankowski (mi) für sein besonderes Engagement und begrüßten den neuen Streckenpaten Stefan Ostermann (2.v.li). Foto: soe
Alsbach-Hähnlein, Seeheim-Jugenheim, Sport, Startnews, Zwingenberg und Rodau - 22. April 2022 

Stabwechsel nach 10 Jahren

Neuer Streckenpate für eine der beliebtesten Mountainbike-Strecken im Odenwald | Stefan Ostermann wird Nachfolger von Peter Jankowski

ALSBACH-HÄHNLEIN/SEEHEIM-JUGENHEIM/ZWINGENBERG, April 2022 (meli), Fahrradfahren und Sport in der Natur – bei wenigen Freizeitaktivitäten lässt sich das so gut miteinander kombinieren wie beim Mountainbike-Fahren. In der Region bestehen dazu gute Voraussetzungen. Bereits vor etwa 10 Jahren wurde die Mountainbike-Strecke „Nördliche Bergstraße (Ndl.B)“ gemeinsam durch die Gemeinden Alsbach-Hähnlein und Seeheim-Jugenheim sowie die Stadt Zwingenberg eingeweiht. Sie war damals die sechste Strecke, die nach einer Konzeption des Geo-Naturparks „Bergstraße-Odenwald“ ausgeschildert wurde. mehr »

Während des ersten langen Corona-Lockdowns entwickelten Patrick Ackmann (re) und Patrick Rometsch bei virtuellen Treffen die Idee, ein Spiel zu erfinden. Foto: soe
Alsbach-Hähnlein, Startnews - 22. April 2022 

Zwei Alsbacher entwickeln ein Kartenspiel für mehr bildschirmfreie Zeit

„Battle of the Influencers“ Quartett verbindet digitale und analoge Elemente

ALSBACH-HÄHNLEIN, April 2022 (erh), Ein Quartett – warum nicht? Patrick Ackmann und Patrick Rometsch erinnerten sich an ihre eigene Schulzeit in der Nähe von Magdeburg und gemeinsame Runden Auto-Quartett. „Wir haben es geliebt“, blicken die beiden 37-Jährigen zurück. Während des ersten langen Corona-Lockdowns entwickelten der Wahl-Alsbacher Ackmann und der Wahl-Speyerer Rometsch bei virtuellen Treffen die Idee, ein Spiel zu erfinden – und landeten bei dem vermeintlich etwas angestaubten Quartett. mehr »

Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Startnews - 22. April 2022 

Beratungstag für den heimischen Garten

Kompostierungsanlage in Alsbach- Hähnlein bietet am 30. April kostenlose Bodenschnelltests und erstmalig torffreie Erde aus eigener Produktion an

ALSBACH-HÄHNLEIN, April 2022 (raha), Traditionsgemäß bietet die Kompostierungsanlage des Da-Di Werkes in Alsbach-Hähnlein auch dieses Jahr wieder einen Beratungstag an, nachdem dieser Corona-bedingt in den letzten beiden Jahren ausfallen musste. Nun freuen sich die Mitarbeiter, gemeinsam mit dem Kooperationspartner Humus- und Erdenkontor aus Neu-Eichenberg, die beliebte Aktion in diesem Frühjahr wieder durchführen zu können.
Am Samstag, den 30. April gibt es umfassende Informationen durch Fachkräfte vom Humus- und Erdenkontor und durch die Kompostwerker auf der Kompostierungsanlage in Alsbach-Hähnlein, An der Quelllache 22. Interessierte Hobbygärtner können sich an diesem Tag durch Bodenschnelltests direkt vor Ort informieren, ob ihr Garten noch Nährstoffe braucht und- vor allen Dingen- in welcher Zusammensetzung und Menge sie düngen sollten. mehr »

Ein riesiges Peace-Zeichen haben am 11. März die Schülerinnen und Schüler der Melibokusschule auf den Alsbacher Sportplatz gezaubert. Foto: Enrico Steuer
Alsbach-Hähnlein, Schul-News, Startnews - 22. April 2022 

Aktion für den Frieden in der Welt

700 Schüler:innen der Alsbacher Melibokusschule formen Peace-Symbol | Initiative der Schülervertretung

ALSBACH-HÄHNLEIN, April 2022 (erh), Ein Zeichen für Frieden und Solidarität mit der Ukraine setzte die Schülerschaft der Melibokusschule Anfang März: Auf dem Alsbacher Sportgelände versammelten sich 700 Schülerinnen und Schüler aus 35 Klassen und formierten auf dem Rasenplatz das internationale Symbol des Friedens, das Peace-Logo. Initiiert wurde die Aktion von der Schülervertretung der Melibokusschule in Absprache mit der Schulleitung. mehr »

Ein eingespieltes Team sind die Gerätewarte der FFW Alsbach, die für die Prüfung und Wartung von Geräten und Fahrzeugen der Wehr verantwortlich sind. Unser Foto zeigt Gerätewart Jörg Seeger (mi.) mit seinen Stellvertretern Jonas Fornoff (li.) und Stefan Remus (re.). Foto: soe
Alsbach-Hähnlein - 15. März 2022 

Der Feuerwehr-Gerätewart und seine Aufgaben

Sechs Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Alsbach kümmern sich um die Ausrüstung | Aufteilung in allgemeine Technik und Atemschutzgeräte

ALSBACH-HÄHNLEIN, März 2022 (erh), Sie sind die Letzten, die nach einem Einsatz den Feuerwehrstützpunkt verlassen: die Gerätewarte. Nach einem abendlichen Einsatz könne es durchaus auch mal zwei oder drei Uhr nachts werden, erzählt Lars Heuckeroth von der Freiwilligen Feuerwehr Alsbach. Bei der Alsbacher Wehr kümmert sich ein Sextett um die Wartung des umfangreichen Equipments. Heuckeroth bildet gemeinsam mit Pascal Zeißler und Luca Kühner das Team, das für die Atemschutzausrüstung zuständig ist. Jörg Seeger, Jonas Fornhoff und Stefan Remus sind verantwortlich für die gesamte restliche technische Ausstattung. mehr »

Alsbach-Hähnlein, Sport - 15. März 2022 

Fußballer des FC Alsbach verlassen JFV Alsbach/Bensheim/Auerbach

FCA plant Beitritt zum JFV Bergstraße | FC 07 und TSV machen weiter

ALSBACH-HÄHNLEIN, März 2022 (erh), Der FC Alsbach schlägt in Sachen Jugendfußball einen neuen Weg ein: Im Sommer verlässt der FCA den Junioren-Förderverein (JFV), den der Club in der aktuellen Saison zusammen mit dem FC 07 Bensheim und der TSV Auerbach von der D- bis zu den A-Junioren bildet. Seit 2013 hatten die Alsbacher auf dem Gebiet der Nachwuchsarbeit als JFV mit der TSV Auerbach gemeinsame Sache gemacht, der FC 07 schloss sich dem Duo im vergangenen Jahr an. mehr »

Benjamin „Benny“ Ferge mit seinem Holland-Herder-Rüden „Hannibal“ bei der Fährtenhundausbildung unter den fachmännischen Blicken der Ausbildungsleiterin Annika Heim. Foto: meli
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Sport - 15. März 2022 

„Fit sein, wenn’s wieder los geht“

Freunde des Hundesports Hähnlein warten auf gute Nachrichten

ALSBACH-HÄHNLEIN, März 2022 (hafi), „Das Vereinsleben ist uns nahezu zusammengebrochen“ Dieses Fazit zieht Harald Finger, 1. Vorsitzender der Hundefreunde in Hähnlein, nach zwei Jahren Pandemie. „Die letzten beiden Jahre waren wirklich schwer für uns“, geht es in der Zusammenfassung weiter. Zwar konnte mit der Durchführung der Landesmeisterschaften im August 2021 ein Ausrufezeichen gesetzt werden, aber insgesamt ist die Situation schlecht. Die Landesmeisterschaften waren bereits für 2020 nach Hähnlein vergeben worden, konnten aber nicht durchgeführt werden. mehr »

Endlich hat das Alsbach-Hähnleiner Museum nach langer Corona-Pause wieder geöffnet. Foto: soe
Alsbach-Hähnlein - 15. März 2022 

Öllämpchen aus der Römerzeit

Passend zur Sonderausstellung „Die frühe Okkupation des hessischen Rieds“ zeigte Jörg Lotter von „Terraplana“ die Herstellung von römischen Öllämpchen | Einladung zur Finissage am 3. April mit den „Anstaltsjazzern“

ALSBACH-HÄHNLEIN, März 2022 (raha), Wie man römische Öllämpchen herstellt, zeigte Jörg Lotter vom Verein „Terraplana“ (Gesellschaft für Archäologie im hessischen Ried) am 13. Februar im „Museum in der Anstalt“ in Hähnlein im Beisein des Vereinsvorsitzenden Konrad Hoppe, Helmut Bernhardt (Rechner), Ingrid Sabiniarz (Beisitzerin) und vieler interessierter Gäste. mehr »

Die beiden Sportler aus Hähnlein auf dem Höhepunkt ihrer bisherigen Karriere. Steffen (re.) und Christoph haben in ihrer Gewichtsklasse den Sieg mit nach Hause genommen. Foto: meli
Alsbach-Hähnlein, Sport - 15. März 2022 

Boxen in Las Vegas: Für zwei Hähnleiner der sportliche Jackpot

Die Brüder Steffen und Christoph Wackenhut haben bei weltgrößtem Amateurturnier gewonnen

ALSBACH-HÄHNLEIN/LAS VEGAS (tt), Elf Kilogramm hat Steffen Wackenhut seit November abgenommen. Bei seinem jüngeren Bruder Christoph sind es zehn. mehr »

Beim Einsetzen achtete die junge Gärtner-Truppe mit ihrer Klassenlehrerin Tetyana Thomas auf eine bestimmte Anordnung der Blumenzwiebeln. Foto: soe
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Schul-News - 03. Januar 2022 

Blütenpracht für das nächste Frühjahr

Pflanzaktion an der Grundschule am Hinkelstein in Alsbach | Zweitklässler setzen Blumenzwiebeln

ALSBACH-HÄHNLEIN, Januar 2022 (erh), Ein leichter Job war es nicht, die Löcher auszuheben. Zehn Zentimeter tief mussten die 35 Zweitklässler der Grundschule am Hinkelstein mit ihren Handschaufeln graben, um das Terrain für die Blumenzwiebeln vorzubereiten. „Das war schon ein bisschen anstrengend für die Kinder“, berichtete Tetyana Thomas, Lehrerin und Schulgartenbeauftragte an der Bildungseinrichtung. mehr »

Francisco J. Padilla Soto (2.v.li.) aus Molina in Chile, hier mit seiner Familie, hat deutsche Wurzeln. Foto: meli
Alsbach-Hähnlein - 03. Januar 2022 

Ein Chilene ist Hähnlein-Fan

Wie über Facebook Ahnenforschung betrieben wird

ASLBACH-HÄHNLEIN/CHILE, Januar 2022 (raha), Die neuen Medien haben es in sich. Das hat auch Carmen Schäfer vor etwa einem halben Jahr gemerkt. Die Hähnleiner Administratorin (so nennen sich die Verwalter der neuen Medien) der Facebook-Seite „Neues aus Alsbach-Hähnlein“ staunte nicht schlecht, als eines Tages eine Nachricht aus Chile kam. Und das mit der Bitte, man möge „Ihn“ doch in die Gruppe aufnehmen. Carmen Schäfer hakte nach und wollte wissen, wie ein Mensch vom anderen Ende der Welt auf ihren lokal doch sehr begrenzten Account kommt. mehr »

Alsbach-Hähnlein - 03. Januar 2022 

Karnevalverein Alsbach sagt Kampagne ab

ALSBACH-HÄHNLEIN, Januar 2022 (chzi), Im Oktober war man noch optimistisch und beschloss, dass die Kampagne 2022 beim KVA stattfinden soll – zwar mit reduzierter Zuschauerzahl und zusätzlichen Hygienemaßnahmen, wie zum Beispiel einem tagesaktuellen Test für alle Aktiven und Zuschauer, aber ansonsten in gewohnter Weise mit drei Sitzungen plus Seniorennachmittag. Ein Infoflyer wurde gedruckt und an alle Haushalte verteilt, die Kampagnenorden wurden entworfen und in Auftrag gegeben und die Aktiven intensivierten noch einmal ihre Probenarbeit.

Ab Mitte Oktober stiegen dann aber die Corona-Fallzahlen rapide an und die Intensiv-Stationen in den Krankenhäusern füllten sich. Die 7-Tage-Inzidenz ist jetzt Anfang Dezember deutlich höher als im letzten Jahr. Die Virus-Variante B.1.1.529 Omikron bereitet zusätzliche Sorge. Von Politik und Wissenschaft hört man eindringliche, mahnende Worte, man möge die Kontakte reduzieren. Bund und Land haben einschränkende Vorschriften erlassen. mehr »