Themenwelten

Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Startnews - 22. April 2022 

Beratungstag für den heimischen Garten

Kompostierungsanlage in Alsbach- Hähnlein bietet am 30. April kostenlose Bodenschnelltests und erstmalig torffreie Erde aus eigener Produktion an

ALSBACH-HÄHNLEIN, April 2022 (raha), Traditionsgemäß bietet die Kompostierungsanlage des Da-Di Werkes in Alsbach-Hähnlein auch dieses Jahr wieder einen Beratungstag an, nachdem dieser Corona-bedingt in den letzten beiden Jahren ausfallen musste. Nun freuen sich die Mitarbeiter, gemeinsam mit dem Kooperationspartner Humus- und Erdenkontor aus Neu-Eichenberg, die beliebte Aktion in diesem Frühjahr wieder durchführen zu können.
Am Samstag, den 30. April gibt es umfassende Informationen durch Fachkräfte vom Humus- und Erdenkontor und durch die Kompostwerker auf der Kompostierungsanlage in Alsbach-Hähnlein, An der Quelllache 22. Interessierte Hobbygärtner können sich an diesem Tag durch Bodenschnelltests direkt vor Ort informieren, ob ihr Garten noch Nährstoffe braucht und- vor allen Dingen- in welcher Zusammensetzung und Menge sie düngen sollten. mehr »

Nach der Pflanzung der „Friedens-Linde“ legten die Vertreter der neun Religionsgemeinschaften Judentum, Buddhismus, Hinduismus, Christentum, Ezidentum, Islam, Alevitentum, Sikh-Religion und Bahaitum. Foto: soe
Kirche, Seeheim-Jugenheim, Startnews - 22. April 2022 

Der Baum im Fokus

Erste bundesweite Modellveranstaltung „Fünf Wochen für Bäume“ startete in Seeheim mit einer Feierstunde in der Laurentiuskirche und der Pflanzung einer Friedenslinde | Teilnahme von neun Religionsgemeinschaften

SEEEHEIM-JUGENHEIM, April 2022 (mg), Bäume haben eine zentrale Bedeutung im Leben der Menschen: Für eine gesunde Umwelt und eine lebenswerte Zukunft sind sie unerlässlich und auch in vielen Religionen spielen sie eine große Rolle. Um die Wichtigkeit von Bäumen zu verdeutlichen, hat das Abrahamische Forum in Deutschland die Initiative „Fünf Wochen für Bäume“ ins Leben gerufen. Am Sonntag (27.März) startete die Aktion als Teil des Projektes „Religionen für biologische Vielfalt“ und als erste bundesweite Modellveranstaltung in der Rhein-Main Region in Seeheim. mehr »

Das Küchenteam des „Zwingenberger Mittagstisch“ bekocht und bewirtet seine Gäste ab sofort wieder jeden Dienstag von 11.00 bis 13.00 Uhr. Foto: soe
Best Ager-Senioren, Essen und Trinken, Startnews, Zwingenberg und Rodau - 22. April 2022 

Auszeit vorbei: Der Zwingenberger Mittagstisch ist zurück!

Leckeres Essen und gute Gespräche im Foyer der Melibokushalle | Viele fleißige HelferInnen am Werk

ZWINGENBERG, April 2022 (erh), Die coronabedingte Zwangspause ist vorbei: Der Verein „Zwingenberger Mittagstisch“ ist zurück. In der zweiten Märzhälfte lud der Verein unter den geltenden Corona-Regeln zum ersten Mittagessen im Jahr 2022 ein. „Die Stimmung war toll, alle haben sich gefreut, dass es wieder möglich ist, sich in diesem Rahmen zu treffen“, berichtet Ingrid Fieberling von der Premiere. mehr »

Ostern kann kommen: Firmeninhaber Helmut Gräber freut sich über die gelungenen Exemplare. Foto: Dirk Zengel
Essen und Trinken, Kreis Odenwald, Startnews - 22. April 2022 

Osterhasen aus dem Odenwald

Das Beerfurther Familienunternehmen Eberhardt setzt auf Tradition | Eigene Herstellung von hochwertiger Schokolade

BEERFURTH, April 2022 (dz), Wer noch auf der Suche nach einem Palmhäschen oder einer besonderen Beigabe für das Osternest ist, der sollte sich den Namen „Eberhardt Back- und Schokoladenwaren“ in Reichelsheim-Beerfurth gut merken. „Wir produzieren nicht nur die Hasen, sondern auch die Schokolade selbst“, erläutert Helmut Gräber der heutige Firmeninhaber des über 200 Jahre alten Familienunternehmen bei einer Führung durch die Backstube und Schokoladenverarbeitung. mehr »

„BibCube“ heißt eine Veranstaltungsreihe rund um Gaming, digitale Technik und MINT-Disziplinen, mit der die Stadtbibliothek Bensheim junge Menschen spielerisch mit Zukunftstechnologien vertraut machen will.
Bensheim, Wissen und Computer - 15. März 2022 

Videospiel steuern – mit Brötchen und Gabel

Stadtbibliothek Bensheim baut digitale Reihe aus

BENSHEIM, März 2022 (tt), Ein Brötchen hat keinen USB-Anschluss. Das verwundert jetzt nicht allzu sehr. Doch man kann den fehlenden Teig-Input durchaus überlisten: dafür braucht man eine kleine Platine und leitfähige Objekte, die man mit wenig Aufwand in Computer-Controller verwandeln kann. In Bensheim haben sich jetzt einige junge Elektronik-Cracks an diesem Experiment beteiligt. mehr »

Bauen und Wohnen, Zwingenberg und Rodau - 15. März 2022 

Mehr Wohnraum als Herausforderung der nächsten Jahre

Zwingenberger Rathauschef Holger Habich bei Podiumsdiskussion in Frankfurt

ZWINGENBERG, März 2022 (tt), Dass die Moderatorin Zwingenberg spontan in den Odenwald versetzt, hat der Bürgermeister mit einem kaum erkennbaren und in seiner subtilen Art unmöglich interpretierbaren Lächelns wortlos kommentiert. Man darf es der stellvertretenden Direktorin des Deutschen Architekturmuseums natürlich nicht übel nehmen, wenn sie nicht jede kleine Kommune ad hoc – gleich eines Online-Kartendienstes – auf den Meter genau verorten kann. Im weiteren Gespräch hat Andrea Jürges die Lage des ältesten Bergstraßenstädtchens mehrfach geografisch präzisiert und zudem nicht wenig Interesse gezeigt, selbst einmal in Zwingenberg vorbei zu schauen. mehr »

Benjamin „Benny“ Ferge mit seinem Holland-Herder-Rüden „Hannibal“ bei der Fährtenhundausbildung unter den fachmännischen Blicken der Ausbildungsleiterin Annika Heim. Foto: meli
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Sport - 15. März 2022 

„Fit sein, wenn’s wieder los geht“

Freunde des Hundesports Hähnlein warten auf gute Nachrichten

ALSBACH-HÄHNLEIN, März 2022 (hafi), „Das Vereinsleben ist uns nahezu zusammengebrochen“ Dieses Fazit zieht Harald Finger, 1. Vorsitzender der Hundefreunde in Hähnlein, nach zwei Jahren Pandemie. „Die letzten beiden Jahre waren wirklich schwer für uns“, geht es in der Zusammenfassung weiter. Zwar konnte mit der Durchführung der Landesmeisterschaften im August 2021 ein Ausrufezeichen gesetzt werden, aber insgesamt ist die Situation schlecht. Die Landesmeisterschaften waren bereits für 2020 nach Hähnlein vergeben worden, konnten aber nicht durchgeführt werden. mehr »

Beim ersten Arbeitseinsatz am Amphibienteich wurde der Schlamm, der sich über die Jahre angesammelt hatte, von den vielen freiwilligen Helfern ausgehoben. Foto: meli
Garten-Natur-Tiere, Zwingenberg und Rodau - 15. März 2022 

Naturprojekt in Zwingenberg

Gruppe von Skisportlern des TSV Zwingenberg engagiert sich: Amphibienteich wird wieder zur wertvollen Kinderstube

ZWINGENBERG, März 2022 (tt), Der Amphibienteich am Orbis in Zwingenberg wird wieder auf Vordermann gebracht. Mitte Oktober hatten sich neun Zwingenberger vor Ort getroffen, um das Biotop im Wald aufzuwerten und so dauerhaft zu schützen. Geboren wurde die „grüne“ Idee bei den wöchentlichen Wanderungen einer Gruppe Skisportler vom Turn- und Sportverein Zwingenberg als Ausgleich für die Corona-bedingten Ausfälle der Hallenstunden. mehr »

„Die Wühlmäuse“ aus Malchen befreiten gemeinsam mit dem NABU die „Eichhörnchenwiese“ von Laub und Brombeerwurzeln. Foto: soe
Garten-Natur-Tiere, Seeheim-Jugenheim - 15. März 2022 

„Wühlmäuse“ gegen Brombeerdickicht

Nabu-Jugendgruppe pflegt Blütenhang | Winterverbrennungsfeuer am 20. März und viele andere Aktivitäten in 2022

MALCHEN, März 2022 (erh), Trotz frostiger Temperaturen versammelten sich am zweiten Samstag im Februar einige Mitglieder des Naturschutzbundes Seeheim-Jugenheim zu einem Arbeitseinsatz auf der sogenannten „Eichhörnchenwiese“ am Malchener Blütenhang. Zweck der Aktion war vor allem die Beseitigung der widerspenstigen, wuchernden Brombeersträucher auf dem Areal. „Das war keine leichte Arbeit“, berichtete Eckhard „Ecki“ Woite vom Nabu-Ortsverband. mehr »

Der überregionale Schwerlastverkehr rauscht durch Langwaden und hinterlässt deutliche Spuren. Foto: Vera Samstag
Auto und Mobiles, Bensheim - 15. März 2022 

Zu viele Brummis in Langwaden

Bensheimer Stadtteil leidet unter Umleitungsverkehr | Keine Besserung in Sicht

LANGWADEN, März 2022 (erh), Durch Langwaden brettert der Schwerlastverkehr: Seit November ist der Bensheimer Stadtteil einer höheren Verkehrsbelastung ausgesetzt. Grund für die deutliche Zunahme des Durchgangsverkehrs sind umfangreiche Bauarbeiten an der Landesstraße 3112 zwischen Gernsheim und der Autobahnanschlussstelle an die A 67. mehr »

Metalldetektoren spüren die Schätze mittels verschiedener Frequenzen auf. Foto: tt
Garten-Natur-Tiere - 03. Januar 2022 

Sondengänger: Die Schatzsucher der Neuzeit

Immer mehr Menschen sind regelmäßig mit dem Metalldetektor unterwegs

(tt), Schon kleine Jungs träumen davon, einen Schatz zu finden. Doch dafür muss man nicht unbedingt zum Goldschürfen nach Alaska fahren oder in den Tiefen der Ozeane herum tauchen. Auch in der Heimat wartet so manche spannende Entdeckung. Ganz egal, ob es sich bei den Funden um wertvolle Raritäten oder vergessene Zivilisationsreste handelt: Sondengänger sind immer auf der Suche nach Sensationen. Kleinen oder großen. mehr »

Beim Einsetzen achtete die junge Gärtner-Truppe mit ihrer Klassenlehrerin Tetyana Thomas auf eine bestimmte Anordnung der Blumenzwiebeln. Foto: soe
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Schul-News - 03. Januar 2022 

Blütenpracht für das nächste Frühjahr

Pflanzaktion an der Grundschule am Hinkelstein in Alsbach | Zweitklässler setzen Blumenzwiebeln

ALSBACH-HÄHNLEIN, Januar 2022 (erh), Ein leichter Job war es nicht, die Löcher auszuheben. Zehn Zentimeter tief mussten die 35 Zweitklässler der Grundschule am Hinkelstein mit ihren Handschaufeln graben, um das Terrain für die Blumenzwiebeln vorzubereiten. „Das war schon ein bisschen anstrengend für die Kinder“, berichtete Tetyana Thomas, Lehrerin und Schulgartenbeauftragte an der Bildungseinrichtung. mehr »