Seeheim-Jugenheim

Das Mannheimer Harfenquartett.
30. Juni 2019 

Harfe einmal anders

Sommerkonzert des Musikforum Seeheim-Jugenheim mit dem Mannheimer Harfenquartett am 6. Juli

SEEHEIM-JUGENHEIM, Juni 2019 (meli), Vier Harfen können ein ganzes Orchester ersetzen. Einen neuartigen Höreindruck bekommen die Zuhöre am Samstag, 6. Juli beim Sommerkonzert in der Laurentiuskirche Seeheim. Das Mannheimer Harfenquartett spielt dort auf Einladung des Musikforum Seeheim-Jugenheim.

Das Ensemble überrascht mit kraftvollen orchestralen Klangwogen und unerwartet rhythmisch-perkussiven Elemente.

Seit der Gründung hat das Mannheimer Harfenquartett mit dem Münchner Arrangeur und Komponisten Willi März ein weites Spektrum an musikalischen Möglichkeiten für diese spezielle Besetzung erarbeitet.

Klassisch-romantischer Werke wie „Der Blumenwalzer“ von Peter Tschaikowski stehen genauso auf dem Programm wie Tangos von Astor Piazzolla, amerikanische Songs oder „Mackie Messer“ aus der Dreigroschenoper.

„Sommerkonzert mit dem Mannheimer Harfenquartett“
Samstag, 6. Juli 2019
Laurentiuskirche Seeheim
Beginn: 20 Uhr.

Karten für 18 Euro und 15 Euro (Schüler/ Studenten).

Vorverkauf:
LESBAR Die Buchhandlung Seeheim, PAPETERIA / Postfiliale Jugenheim oder unter 06257-903541.
Weitere Informationen auf www.musikforum-sj.de