Bensheim

Elbtonal Percussion: Vier Schlagzeuger der Extraklasse.
05. February 2020 

Vier Schlagwerker der Extraklasse

Kunstfreunde Bensheim: Konzerterlebnis mit Elbonal Percussion am 8. Februar

BENSHEIM, Februar 2020 (meli), Wenn ein LKW voller Trommeln, Marimba- und Vibraphone, Taiko-Drums, Gongs, zweckentfremdeter Alltagsgegenstände und sonderbarer Metall-Trash-Instrumente vor dem Parktheater Bensheim hält, dann steht ein Konzerterlebnis der ganz besonderen Art bevor. Kein Zweifel, dann kommen sie, die vier treffsicheren Schlagwerker der Extraklasse von Elbtonal Percussion. (8. Februar, 20 Uhr)

Wie kaum eine andere Formation beherrschen die Musiker aus Hamburg den „kreativen Crossover“ aus Klassik, Jazz & Weltmusik, Neuer Musik, Rock & Drum’n‘ Bass und faszinieren mit atemberaubenden präzis-virtuosen „Klangspielen“.

Seit 25 Jahren ist Elbtonal Percussion live unterwegs. Das Ensemble tourt durch ganz Europa, Südamerika, Japan und China und ist regelmäßig zu Gast bei internationalen Festivals. Neben der Konzerttätigkeit arbeiten die Schlagwerker immer wieder für Studioproduktionen im Filmbereich und sind so zum Beispiel in den Soundtracks der Kinofilme “Kirschblüten-Hanami“, “Der Baader-Meinhof- Komplex“, “Pandorum“, “Sein Letztes Rennen“ und 2020 in „Pets United“ zu hören.

Außerdem organisieren sie Workshops, Kinder-, Schüler-, und Familienkonzerte und zeigen, dass klassische Musik spannend und interessant sein kann. Mit ihrem Education-Programm haben sie spezielle Angebote für die Jugend entwickelt.

Den vier extrem vielseitigen Top-Schlagzeugern wird nachgesagt, ihren Konzertort stets in einen einzigartigen Erlebnisraum zu verwandeln. Das mag einerseits an dem optisch beeindruckenden Instrumentarium liegen, definitiv aber an einer mitreißenden Dynamik und stilistischen Vielfalt.

Ihre Programmauswahl für Bensheim haben sie mit „Urban Drums“ überschrieben.

Die Besucher des Kunstfreunde-Konzerts dürfen gespannt sein auf Großstadtklänge, Weltmusik und neu interpretierte klassische Werke. Elbtonal Percussion knüpft in diesem Programm geschickt die Fäden zwischen Zeit und Raum. Virtuose und dynamische Musik für Schlaginstrumente trifft auf berauschende, verträumte Soundcollagen, die gemeinsam die Grenzen aller Musikstile zum Einschmelzen bringen. Am Ende wird man das Parktheater verlassen und vielleicht überzeugt sein, Debussy habe seine „Claire de Lune“, das weltbekannte Stück aus der Suite Bergamasque, im Original für Klavier, eigentlich für vier Schlagzeuger ersonnen. Denn: so wunderbar werden sie auf zwei Marimbaphonen das Mondlicht ins Parktheater zeichnen…

Karten im Vorverkauf gibt es bei bekannten Vorverkaufsstellen, bei der Bücherstube Deichmann in Bensheim sowie online unter www.kunstfreunde-bensheim.de.