Alsbach-Hähnlein, Sport - 15. März 2022

Boxen in Las Vegas: Für zwei Hähnleiner der sportliche Jackpot

Die Brüder Steffen und Christoph Wackenhut haben bei weltgrößtem Amateurturnier gewonnen

ALSBACH-HÄHNLEIN/LAS VEGAS (tt), Elf Kilogramm hat Steffen Wackenhut seit November abgenommen. Bei seinem jüngeren Bruder Christoph sind es zehn. mehr »

Alsbach-Hähnlein, Startnews - 23. Juni 2022 

Alsbach-Hähnlein im Dialog mit Europa

Kommune nimmt an Treffen von „Key to EU“ in mehreren Ländern teil

ALSBACH-HÄHNLEIN, (tt), Die Corona-Lockerungen kommen wie gerufen. Denn Hans Herrmann ist in letzter Zeit noch mehr unterwegs als sonst. Der Erste Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Alsbach-Hähnlein bereist halb Europa, um Kontakte zu knüpfen, Menschen zusammenzubringen und Solidarität zu leben. Hintergrund ist die Initiative “Solidarity – key to solving social problems and supporting the evolution of Europe in future”. Als einziges deutsches Bürgerprojekt kofinanziert vom EU-Programm “Europe for Citizens”. Das ist durchaus ein kleiner Ritterschlag. mehr »

Alsbach-Hähnlein im Dialog mit Europa
Auerbach, Bensheim, Sport, Startnews - 23. Juni 2022 

Flames landen nach komplizierter Saison auf Platz 10

Durchwachsene Bilanz für Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach | Vorbereitung beginnt im Juli

BENSHEIM, (erh), Eine herausfordernde Saison 2021/22 in der Handball-Bundesliga der Frauen schloss die HSG Bensheim/Auerbach Ende Mai auf dem zehnten Rang ab. „Wir hatten uns mehr vorgenommen und hätten gerne einen einstelligen Platz belegt“, blickt Flames-Trainerin Heike Ahlgrimm auf das Abschlussklassement nach einem personell schwierigen Jahr für ihre Mannschaft.

Zu den Highlights in der fünften Spielzeit in Folge im Oberhaus für die Flames seit dem Wiederaufstieg 2017 zählte der erste Bundesliga-Sieg über die HSG Blomberg-Lippe im 13. Anlauf sowie Erfolge über die Top-Fünf-Teams Thüringer HC und TuS Metzingen. Im Frühjahr erwischte die HSG einen Negativlauf mit sieben Niederlagen in Folge. Dadurch gerieten die Flames in Sachen Abstieg etwas unter Druck, entledigten sich aber mit zwei Siegen im Endspurt vorzeitig aller Sorgen. mehr »

Flames landen nach komplizierter Saison auf Platz 10
Am Tag der großen Säuberungsaktion „Sauberhaftes Rodau und Zwingenberg“ im April widmeten sich die Rodauer Fußballer putztechnisch voll motiviert ihrem Vereinsheim und Gelände, denn im Juli zum Jubiläum soll alles tip top sein. Foto: Eva M. Wicht
Startnews, Zwingenberg und Rodau - 03. Juni 2022 

50 Jahre SC Rodau – Ein Sportverein feiert Geburtstag

1. und 2. Juli: Zwei Tage voller festlicher Aktivitäten | Ein Buch zum Jubiläum

ZWINGENBERG-RODAU (miri), Der Sportclub Rodau (SCR) wird in diesem Jahr 50 Jahre alt und begeht dieses Ereignis mit einer zweitägigen Feier. Am 1. und 2. Juli lädt der Verein zu zwei Veranstaltungen auf dem Vereinsgelände. Pünktlich zum Fest erscheint dann auch ein Jubiläumsbuch, in dem die Geschichte des SCR genau nachzulesen ist. mehr »

50 Jahre SC Rodau – Ein Sportverein feiert Geburtstag
Rund 90 Pokale für seine Erfolge im Armwrestling nennt der Hähnleiner Stefan Metka inzwischen sein Eigen. Foto: soe
Alsbach-Hähnlein, Sport, Startnews - 03. Juni 2022 

Ein Urgestein der Szene

Stefan Metka aus Hähnlein ist Deutscher Meister im Armwrestling

ALSBACH-HÄHNLEIN (tt), Armdrücken: das kennen einige von früher aus der Schule oder aus der Kneipe. Aber das Duell der Muskeln ist nicht nur eine kleine Kraftprobe für die Freizeit. Als professionelle Sportart heißt das Armwrestling. Im März fanden in Pirmasens die Deutschen Meisterschaften statt. mehr »

Ein Urgestein der Szene
Darmstadt, Garten-Natur-Tiere, Seeheim-Jugenheim, Startnews - 03. Juni 2022 

Auf der Suche nach den Baumarten der Zukunft

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt legt Probeflächen an, um Potenziale und Risiken Alternativer Baum-arten zu erforschen | Forstamt Darmstadt stellt eine 2 ha Probefläche im Stadtwald angrenzend an Malchen

DARMSTADT/MALCHEN (kön), Die Witterungsextreme der Jahre 2018, 2019 und 2020 haben den hessischen Wäldern enorm zugesetzt. Durch Hitze und Trockenheit geschwächte Bäume wurden von Insekten und Pilzen befallen und starben in Folge dessen teilweise flächig ab. Es wird angenommen, dass Witterungsextreme mit Fortschreiten des Klimawandels bis zum Ende des Jahrhunderts weiter zunehmen und sich somit die Situation für die heimischen Baumarten weiter verschärft. mehr »

Auf der Suche nach den Baumarten der Zukunft
Falk Neumann (li.) und Judith Krah (mi.) vom Humus-Erdenkontor waren aus Ober-Hessen angereist, um die Bodenproben der Besucher zu analysieren. Dieter Matthies (re.) aus Bickenbach lässt seine Gartenerde regelmäßig auf Nitratgehalt testen. Foto: Eva M. Wicht
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Startnews - 03. Juni 2022 

Bodenberatungstag für Hobbygärtner auf der Alsbach-Hähnleiner Kompostierungsanlage

ALSBACH-HÄHNLEIN (raha), Am Samstag, den 30. April hatte die Kompostierungsanlage in Alsbach-Hähnlein nach zweijähriger Corona-Pause wieder einen Bodenberatungstag für Hobbygärtner angeboten. Judith Krah und Falk Neumann vom Humus- und Erdenkontor aus Neu-Eichenberg untersuchten die Bodenproben aus dem Garten von interessierten Kunden der Kompostanlage. mehr »

Bodenberatungstag für Hobbygärtner auf der Alsbach-Hähnleiner Kompostierungsanlage
Weißstörche bleiben in der Regel ihrem Brutplatz treu und besetzen jedes Jahr das selbe Nest. Diese Weißstörche dürften somit ihren Nachwuchs regelmäßig in den Altneckarlachen aufziehen. Foto: B. Horn
Alsbach-Hähnlein, Garten-Natur-Tiere, Startnews - 03. Juni 2022 

Es ist die Nachtigall, nicht die Lerche

Vogelstimmenwanderung des Fördervereins Lernort Natur | Quer durch die Altneckarlachen

ALSBACH-HÄHNLEIN (erh), Kurz nach sieben Uhr morgens in den Altneckarlachen: Ein Vogel singt. Es ist die Nachtigall, erklärt Frank Gröhl in den wenigen Ruhepausen, die sich die als Nachtsänger bekannte Vogelart zwischen ihren Vorträgen nimmt. „Sie singt auch morgens“, schiebt er nach. Legt die Nachtigall wieder los, hebt Gröhl den Zeigefinger und bewegt den Kopf leicht zur Melodie des Gesangs. mehr »

Es ist die Nachtigall, nicht die Lerche
Nach zwei Jahren coronabedingt eingeschränktem Vereinsleben mit wenig gemeinsamen Aktivitäten freut sich der Vorstand „endlich wieder von Angesicht zu Angesicht“ die Senioren:innen begrüßen zu können. Foto: Vera Samstag
Best Ager-Senioren, Startnews, Zwingenberg und Rodau - 03. Juni 2022 

50 Jahre „Freude im Alter“

Zwingenberger Seniorenclub feierte Jubiläum | Festakt in der Melibokushalle

ZWINGENBERG (erh), D-Züge hielten früher nur an wichtigen Bahnhöfen. In Zwingenberg machten die ehemaligen Schnellzüge der Deutschen Bahn und ICE-Vorläufer eher selten Station. Es sei denn, der Zwingenberger Seniorenclub „Freude im Alter“ ging in großer Besetzung auf Tour. Wenn der Verein mit bis zu 80 Personen zu einem Tagesausfug aufbrach, legte die DB schon mal einen außerplanmäßigen Halt in der ältesten Stadt an der Bergstraße ein. Selbstverständlich bei Hin- und Rückfahrt, das hatte der Freude-im-Alter-Vorstand so verhandelt. mehr »

50 Jahre „Freude im Alter“
Alsbach-Hähnlein, Startnews - 03. Juni 2022 

45 Jahre Gemeinsamkeit: Dieses Jahr feiert Alsbach-Hähnlein sein Ortsjubiläum

ALSBACH-HÄHNLEIN, „Würde Hähnlein mit Alsbach vereinigt, selbst wenn es mit Alsbach und Bickenbach vereinigt würde, bliebe es ein Satellitengebilde, das keineswegs den Vorstellungen einer fortschrittlichen Gemeindeentwicklung entspricht,“ so kann man es der Stellungnahme der Gemeinde Alsbach zur beabsichtigten Neugliederung der Landkreise Darmstadt und Dieburg und der Stadt Darmstadt aus dem Jahre 1974 entnehmen. Auf der Kerb in Hähnlein konterte man 1976 scharf auf die „Zwangsehe“ mit Alsbach: „Da sich nach dem alten Sprichwort wahre Liebe necke, solle man in Hähne niemals necken, denn man liebt sich hier nicht mit Alsbach,“ so das Darmstädter Kreisblatt 20.10.1976. mehr »

45 Jahre Gemeinsamkeit: Dieses Jahr feiert Alsbach-Hähnlein sein Ortsjubiläum
Über viele Besucher freuen sich (v.li.) Schriftführerin Karin Völger, die erste Vorsitzende Margit Franz und Kassenwartin Beate Eiden. Foto: soe
Bickenbach, Startnews - 03. Juni 2022 

Sonderausstellung zeigt Sammelleidenschaft

„Bickenbach sammelt“ ist noch bis zum 12. Juni im Kolb‘schen Haus zu sehen

BICKENBACH (miri), Was sammeln die Bürger in unserem Ort? Diese Frage stellten sich die Mitarbeiter des Geschichts- und Museumsvereins Bickenbach und konzipierten daraus die neue Sonderausstellung „Bickenbach sammelt“. Das Thema solle die Vielfalt dessen zeigen, was Menschen zusammentragen, um sich daran erfreuen, sagt Margit Franz, die erste Vorsitzende des Vereins. mehr »

Sonderausstellung zeigt Sammelleidenschaft
Die Basteltruppe des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Rodau, (v.l.) Ursula Weiß-Schäfer, Michele Zieres und Christiane Weiß, boten handgearbeitete Osterdekorationen an. Foto: Eva M. Wicht
Garten-Natur-Tiere, Startnews, Zwingenberg und Rodau - 03. Juni 2022 

„Sauberhaft“ in den Frühling

Müllsammelaktion in Zwingenberg und Rodau | Eis und Linseneintopf für die Helferschar

ZWINGENBERG/RODAU, (erh), Fast wäre der diesjährige Frühjahrsputz in Zwingenberg und Rodau zu einer Schlittenpartie geworden: In der Nacht hatte es an der Bergstraße geschneit und der Frühlingsgarten Deutschlands war am Morgen des zweiten Samstags im April von einer leichten Schneeschicht überzogen. mehr »

„Sauberhaft“ in den Frühling
Als Geschenk für die Gäste bastelte Waltrud Orluk 30 dekorative Zweige mit Vögelchen aus Wolle als Frühlingsbote. Foto: Eva M. Wicht
Best Ager-Senioren, Startnews, Zwingenberg und Rodau - 03. Juni 2022 

Das Zusammenkommen fehlte sehr

Erstes Treffen des Rodauer Seniorentreffs nach langer Pause

ZWINGENBERG-RODAU, ( ewi), Endlich, nach langer Pause wegen Corona, trafen sich die Rentnerinnen und Rentner am 6. April wieder im Rodauer Dorfgemeinschaftshaus zu ihrem Seniorenstammtisch. Ab jetzt findet er wieder jeden 1. Mittwoch im Monat statt. „Uns hat die Zusammenkunft schon sehr gefehlt – wir haben uns alle auf dieses erste Treffen sehr gefreut“, so eine Teilnehmerin aus Fehlheim, „und wir hoffen natürlich, dass es jetzt so weitergeht.“ mehr »

Das Zusammenkommen fehlte sehr