Wissen und Computer

Das Ausstellungsschiff des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht 2020 in 19 Städten in Deutschland vor Anker. Foto: Heiner Witte/Wissenschaft im Dialog
Gernsheim und Ried, Wissen und Computer - 01. September 2020 

T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn, Plastik aus Pflanzen

MS Wissenschaft zeigt Ausstellung über Bioökonomie | Vom 5. bis 8. September in Gernsheim

GERNSHEIM, September 2020 (meli), Am 5. September 2020 besucht Dr. Michael Meister, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, in Gernsheim das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft auf seiner diesjährigen Tour durch 19 Städte in Deutschland.

mehr »
Das für April geplante Smartphone-Café findet am 22. April online statt. Das Angebot für Smartphone-Besitzer der Generation 55 plus will gerade in Zeiten von Kontaktverbot und Ausgangssperren einen Austausch ermöglichen.
Kreis Bergstrasse, Kreis Odenwald, Wissen und Computer - 16. April 2020 

Smartphone-Café in den Zeiten von Corona

Rat und Unterstützung online | Erstes digitales Treffen am 22. April

FÜRTH, April 2020 (meli), Das für April geplante Smartphone-Café findet aufgrund der Corona-Epidemie nun online statt. Das Angebot des Evangelischen Dekanats Bergstraße und der Evangelischen Gemeinde Fürth für Smartphone-Besitzer der Generation 55 plus will gerade in Zeiten von Kontaktverbot und Ausgangssperren einen Austausch ermöglichen.

mehr »
Radio ist und bleibt ein zuverlässiges Medium - über UKW, DAB+ oder Internet-Streaming. Foto: hr
Wissen und Computer - 01. April 2020 

Radio bleibt zuverlässiges Medium

MA Audio 2020/I: hr4 und hr-iNFO erreichen mehr Menschen in Hessen

FRANKFURT, April 2020 (meli), Heute wurden die neuen Daten zur Radionutzung (MA Audio 2020/I) von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) veröffentlicht. Insgesamt werden die Radioprogramme des Hessischen Rundfunks (hr) werktäglich von 2,119 Millionen Menschen in Hessen gehört. Dabei fallen die Zuwächse von hr4 und hr-iNFO auf.

mehr »
Professor Christoph Glock, Leiter des Fachgebietes „Produktion und Supply Chain Management“ am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der TU Darmstadt.
Darmstadt, Wissen und Computer - 14. November 2019 

Umsatzeinbußen durch Datenfehler im Einzelhandel

Projekt der TU Darmstadt erforscht Ursachen und Abhilfen / Webinar am 19. November

DARMSTADT, November 2019 (meli), Durch Datenfehler im elektronischen Bestandsmanagement gehen großen Einzelhandelsunternehmen in Europa und weltweit jährlich rund sechs Prozent Umsatz verloren. Das haben Wissenschaftler des Fachbereiches Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der TU Darmstadt in einem internationalen Forschungsprojekt herausgefunden. mehr »

Best Ager-Senioren, Kirche, Kreis Bergstrasse, Wissen und Computer - 11. October 2019 

Vor Ort das Smartphone entdecken

Online-Seminare mit persönlichem Austausch

BERGSTRASSE, Oktober 2019 (meli), Nach der Auftaktveranstaltung des Projekts „Smartphone entdecken für die Generation 55 plus“ in Fürth hat die praktische und individuelle Phase begonnen. Nicht ausschließlich online, sondern auch im direkten, persönlichen Austausch. Dazu lädt das Evangelische Dekanat Bergstraße zu drei Veranstaltungen ein. Um alles mit dem eigenen Smartphone über das Smartphone zu lernen, ist eine eigens eingerichtete Website geschaltet worden: https://smartphone-entdecken.de. Dort werden grundlegende Kenntnisse für Anfänger wie für Fortgeschrittene nicht allein in Videos als auch in Texten vermittelt. Zusätzlich gibt es so genannte Webinare, also Seminare online im Internet. Die Übersicht, wann welches Seminar im Oktober stattfindet, gibt es hier: https://smartphone-entdecken.de/termine/2019-10/. mehr »

"IHK Vor Ort" informiert mittelständische Unternehmen in zwei kompakten Vorträgen.
Kreis Bergstrasse, Wissen und Computer - 08. October 2019 

IHK Darmstadt informiert Unternehmen

Fachkräfte gewinnen durch Berufsausbildung und häufige Fragen zur Datenschutzgrundverordnung

LORSCH, Oktober 2019 (meli), Die Entwicklungsgesellschaft Lorsch mbH führt am 30. Oktober gemeinsam mit der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar eine Informationsveranstaltung für kleine und mittelständische Unternehmen durch. In der Veranstaltungsreihe „IHK vor Ort“ geht es in zwei kompakten Vorträgen um die Themen Fachkräftegewinnung sowie Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). mehr »

Darmstadt, Wissen und Computer - 18. August 2019 

„Meine Daten in falschen Händen?“

Digitalstadt Darmstadt GmbH lädt für den 28. August zum Bürgerabend „Cybersicherheit, Datenplattform, Sicherheit & Katastrophenschutz, IT-Infrastruktur“ ein

DARMSTADT, August 2019 (meli), Persönliche Daten müssen im Netz sicher sein. Kriminelle versuchen jedoch immer wieder, über gefälschte Webseiten, E-Mails oder Kurznachrichten an private Daten zu gelangen und damit Identitätsdiebstahl zu begehen. mehr »

Die Energiezentrale auf dem Campus Lichtwiese: Der Hamburger Künstler Matthias Berthold hat die Außenfassade des Gebäudes mit seinem „Wortfeld“ gestaltet. Foto: Patrick Bal
Darmstadt, Wissen und Computer - 15. July 2019 

Frisches Lesefutter für Darmstadt

Matthias Berthold hat zwei Fassaden der neuen TU-Energiezentrale in Darmstadt mit seinem „Wortfeld zu einem Flächenkunstwerk gemacht

DARMSTADT, Juli 2019 (tri), Wer sich Ende Mai über die Eugen-Kogon-Straße zum Campus Lichtwiese bewegt hat, der konnte ihn sehen. Live und in kreativer Mission. Der Hamburger Künstler Matthias Berthold hat die Fassaden der neuen TU-Energiezentrale mit seinem „Wortfeld“ gestaltet. Ein Flächenkunstwerk aus grauem Beton, rund zehn Meter hoch und von nahezu quadratischer Form. 39 Wörter, die beim Betrachter eine semantische Assoziationskette auslösen. mehr »

Darmstadt, Wissen und Computer - 22. January 2019 

Online auftreten, vor Ort gewinnen: Unterstützung für Handel und Gastgewerbe geht weiter

Die IHK Darmstadt setzt Veranstaltungsreihe zur Stärkung kleiner Unternehmen fort / Erste Station: 4. und 5. Februar 2019 in Darmstadt

DARMSTADT, Januar 2019 (meli), Im vergangenen Jahr hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar erstmals eine Veranstaltungsreihe speziell für Handel und Gastgewerbe zum Thema Online-Kommunikation angeboten. In Workshops und Fachvorträgen zeigte das Programm „Einfach handeln! Online auftreten, vor Ort gewinnen“ wie kleine Unternehmen durch eine gute Online-Präsenz ihr stationäres Geschäft stärken können. Die Termine fanden in Darmstadt sowie in den Kommunen des IHK-Bezirks statt. So sollte möglichst vielen Unternehmen ermöglicht werden, an der Veranstaltung teilzunehmen. mehr »

24 Teilnehmer darunter Firmenkunden, Aufsichtsrat, Vorstand und Mitarbeiter der Raiffeisenbank auf dem Wirtschaftstag 2018 in der Frankfurter Jahrhunderthalle.
Wissen und Computer - 16. December 2018 

Politische und digitale Herausforderungen für Unternehmen steigen

Wirtschaftstag 2018 in Frankfurt

FRANKFURT, Dezember 2018 (meli), Der Brexit-Deal, den die britische Premierministerin Theresa May am 14.11.2018 dem Kabinett vorgelegt hat, habe „keine Chance auf eine Mehrheit im Parlament“. Das prognostizierte Günther H. Oettinger (CDU), EU-Kommissar für Haushalt und Personal, beim Wirtschaftstag 2018 der Volksbanken und Raiffeisenbanken am Donnerstag, 15.11.2018 in Frankfurt. mehr »

Darmstadt, Gesundheit-Beauty-Wellness, Wissen und Computer - 16. December 2018 

Der virtuelle Krebspatient

An der Schnittstelle zwischen Biologie und Algorithmen: An der TU Darmstadt entwickeln Professor Heinz Koeppl und seine Mitarbeiter Computermodelle für die personalisierte Medizin

DARMSTADT, Dezember 2018 (meli), Krebs ist nicht gleich Krebs. Jede Leukämie hat ihre Besonderheiten, jeder Tumorpatient eine einzigartige Erkrankung. Der Grund: Krebszellen sind entartete Körperzellen, deren Wachstum durch diverse Genveränderungen außer Kontrolle geraten ist. Diese Mutationen variieren selbst unter Patienten, die an der gleichen Krebsart leiden. Sogar Zellen innerhalb eines Tumors können sich genetisch unterscheiden. Die Genveränderungen beeinflussen aber nicht nur das Wachstum der kranken Zellen, sondern auch deren Ansprache auf eine Behandlung. mehr »

Ein Forschungsteam der TU Darmstadt hat eine Schwachstelle in Apples iOS gefunden. Foto: fotolia.com
Darmstadt, Wissen und Computer - 03. November 2018 

Wenn das iPhone schwarz wird

Massive Sicherheitslücke im mobilen Betriebssystem von Apple

DARMSTADT, November 2018 (meli), Ein Forschungsteam der TU Darmstadt hat eine Schwachstelle in Apples iOS gefunden, die mehr als eine halbe Milliarde Geräte betrifft. Die Forscher empfehlen Nutzern dringend, das soeben erschienene Update 12.1 zu installieren. Aufgrund der Sicherheitslücke können Angreifer iPhones und iPads mit handelsüblicher Hardware und ohne physischen Zugriff zum Abstürzen bringen. mehr »