Startnews

Bensheim, Schul-News, Startnews - 08. März 2021 

Was kommt danach? Laufbahnberatung für SchulabgängerInnen

Beratungsangebot an der Heinrich Metzendorf Schule in Bensheim

BENSHEIM, März 2021 (meli), Am Ende der Schulzeit sein und noch nicht wissen wie es beruflich weitergeht? Vor dieser Frage und Herausforderung stehen insbesondere in diesem Corona-Schuljahr 2020/ 2021 viele junge Leute. Die Heinrich Metzendorf Schule bietet eine Vielfalt an interessanten Bildungswegen sowohl für Haupt- und RealschulabsolventInnen ebenso wie für FörderschülerInnen als auch für GymnasiastInnen. Die Heinrich Metzendorf Schule ist die zuständige Berufsschule im Kreis Bergstraße für sehr viele Ausbildungsberufe mit einem Schwerpunkt im gewerblich-technischen Bereich wie zum Beispiel Bau, Holz, Metall, Elektro aber auch in den Bereichen der Gastronomie, Hauswirtschaft und Körperpflege.

mehr »
Im Februar erhielten die Bewohner und das Personal des Agaplesion Haus Bickenbach die zweite Schutzimpfung gegen COVID-19. Unser Foto zeigt Agaplesion Mitarbeiter Adam Csaszar (mi.) kurz vor seiner Impfung. Mira Wagner-Mutter (li.) und Andreas Müller (re.) von den Johannitern führten gemeinsam mit ihrem Team die Impfungen durch. Foto: ewi
Best Ager-Senioren, Bickenbach, Gesundheit-Beauty-Wellness, Startnews - 08. März 2021 

Durchgeimpft und auf Abstand

Im Agaplesion Haus Bickenbach gelten weiter die Corona-Regeln | Keine Covid-19-Erkrankungen

BICKENBACH, März 2021 (erh), Im Februar erhielten die Bewohner und das Personal des Agaplesion Haus Bickenbach die zweite Schutzimpfung gegen COVID-19. Verimpft wurde in der Wohn- und Pflegeeinrichtung für Senioren der mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer. Lockerungen im Alltag sind mit der Durchimpfung nicht verbunden: Die Hygiene- und Abstandsregelungen sowie die Kontakt- und Besuchsbeschränkungen gelten weiterhin, das Tragen von Schutzkleidung und -masken ist nach wie vor obligatorisch, betont Einrichtungsleitung Elena Isaak. „Es ändert sich erstmal nichts.“

mehr »
Alsbach-Hähnlein, Gesundheit-Beauty-Wellness, Startnews - 08. März 2021 

Einschneidende Erinnerungen: Das Ende des „Home-Cuttings“

Öffnung der Friseursalons

ALSBACH-HÄHNLEIN, März 2021 (tr), Was Friseure können, können nur Friseure“: Im selbstbewussten Credo der Innung schwingt auch eine leise Warnung mit. Ein unmissverständlicher Verweis auf die hohe gesellschaftliche Relevanz einer handwerklichen Exklusivität, deren Abwesenheit aus einer fein frisierten Zivilisation binnen weniger Wochen ein ästhetisch abstoßendes Volk aus zotteligen Höhlenmenschen machen würde. Und genau das drohte der Menschheit im April letzten Jahres: Salons schlossen unter dem Druck des Lockdowns. Bald schon sah man die ersten aus der Fasson geratenen Corona-Köpfe mit grauen Ansätzen, kuchengabelartigem Spliss und ausgewachsenen Ponys über buschigen Augenbrauen durch die Gegend flitzen – dem eigenen Look mit intoleranten Blicken gegenüberstehend. Und mancher erlebte sich kurz davor, einen Hundefriseur zu konsultieren, die trotz allgemeiner Isolationstendenzen weiterhin öffnen durften.

mehr »
Alsbach-Hähnlein, Bickenbach, Seeheim-Jugenheim, Sport, Startnews - 08. März 2021 

Amateur-Fußballer in der Warteschleife

Umfrage unter regionalen Vereinen | Vage Aussichten für einen Re-Start

ALSBACH-HÄHNNLEIN/BICKENBACH/SEEHEIM, März 2021 (erh), Der Corona-Stillstand für den Amateur- und Breitensport wurde bei der Bund-Länder-Konferenz im Februar verlängert. Das bedeutet für die Amateurfußballer in der Region: Der Trainings- und Spielbetrieb ruht weiterhin bis mindestens zum 7. März. Ende Oktober 2020 waren die Wettbewerbe nach wenigen Spieltagen der Vorrunde unterbrochen worden. Durch die Verlängerung des Sport-Lockdowns ist der Zeitkorridor für eine reguläre Beendigung der Saison schmaler geworden. Der Hessische Fußballverband (HFV) favorisiert inzwischen eine sogenannte Einfachrunde als Lösung. Das heißt: Sollte das Infektionsgeschehen Training und Wettkampf wieder zulassen, könnte nach einer mehrwöchigen Vorbereitungszeit für die Kicker zumindest die Hinserie bis zum 13. Juni abgeschlossen und gewertet werden.

mehr »
Der Name „Michels“ steht für individuelle Beratung und kreative Ideen bei der Um- und Neugestaltung von Wohnräumen. Zum 40-jährigen Jubiläum im nächsten Jahr wird Christel Michels (Foto) ihre Kunden in neuen größeren Räumlichkeiten in Bensheimer Citylage empfangen. Foto: ewi
Bauen und Wohnen, Bensheim, Startnews - 08. März 2021 

Kreative Ideen und individuelle Beratung bei „Michels“ in Bensheim

Christel Michels steht mit ihrem Fachgeschäft für hochwertige Wohnkultur | Zum 40-jährigen Jubiläum in 2022 zieht das Geschäft innerhalb der Bensheimer Citylage in größere Räumlichkeiten um

BENSHEIM, März 2021 (erh), Der berufliche Werdegang von Christel Michels begann Anfang der 1950er Jahre im elterlichen Betrieb in Bickenbach. „Wir haben uns eine große und eine kleine Hilti gekauft und los ging‘s“, erinnert sie sich an eine der ersten Werkzeug-Beschaffungsmaßnahme gemeinsam mit ihrem Vater Erich Herpel.

mehr »
Im Bickenbacher Weltladen ist Nachhaltigkeit ein Grundprinzip jedes wirtschaftlichen Handelns. Das gilt sowohl für die Auswahl der angebotenen (meist ökologischen) Produkte, als auch für den Umgang mit den Produzenten. Unser Foto zeigt Mitarbeiterin Sabine Dembowski. Foto: ewi
Bickenbach, Startnews - 08. März 2021 

Nachhaltige Unternehmen

Die Asklepios Hirschpark Klinik Alsbach-Hähnlein und der Weltladen Bickenbach wirtschaften nachhaltig

ALSBACH-HÄHNLEIN/BICKENBACH, März 2021 (erh), Nachhaltigkeit wird in Zeiten der Klimakrise für Unternehmen immer wichtiger – das betrifft zuvörderst die Umweltbilanz. Aber auch in puncto Mitarbeiterführung gewinnen Nachhaltigkeitskriterien zunehmend an Bedeutung. Das Thema Nachhaltigkeit mit seinen verschiedenen Facetten steht nicht nur bei großen Konzernen, sondern ebenso bei kleinen und mittelständischen Betrieben weit oben auf der Agenda. „Ohne Nachhaltigkeit kann ein Unternehmen heute nicht mehr erfolgreich sein“, ist Thomas Wilhelm überzeugt. Der Geschäftsführer der Asklepios Hirschpark Klinik nennt es den „Greta Thunberg-Effekt“, der die Ökologisierung der Wirtschaft mit antreibt.

mehr »
Neuer Doc für Zwingenberg und Alsbach: Bashir Attaria ist  Facharzt für Innere Medizin mit Berufserfahrung  in den Bereichen  Kardiologie, Gastroenterologie, Rheumatologie und  Internistische Intensivmedizin. Auch sprachlich ist der Mediziner breit aufgestellt: Er spricht neben Deutsch auch Arabisch, Hebräisch und Englisch. Foto: pes
Gesundheit-Beauty-Wellness, Startnews, Zwingenberg und Rodau - 08. März 2021 

Corona-Schwerpunktpraxis in Zwingenberg eröffnet

Pandemie: Medizinische Versorgung geht in die Fläche

ZWINGENBERG, März 2021 (pes), Die Fallzahlen im Kreis Bergstraße sind noch immer nicht auf einem konstanten Tief. Neben der Impf-Strategie kommt der medizinischen Versorgung von infizierten Patienten daher weiterhin eine besondere Bedeutung zu. Corona-Schwerpunktpraxen leisten einen entscheidenden Beitrag zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie, betont die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Hessen.

mehr »
Darmstadt, Startnews - 05. März 2021 

Eigene Infoseite zu den Kommunalwahlen im LaDaDi

Wissenswertes und Auszählungsergebnisse

DARMSTADT-DIEBURG, März 2021 (meli), Am 14. März ist Kommunalwahl, bei der alle Bürgerinnen und Bürger des LaDaDi über die Zusammensetzung des Kreistages im Landkreis mit entscheiden. Außerdem wird an diesem Tag die Gemeindevertretung bzw. die Stadt­verordneten­versammlung gewählt. Auf der eigens eingerichteten Infoseite wahlen.ladadi.de können sich alle Interessierten vorab über die Wahl sowie am Wahlabend selbst informieren.

Wer steht zur Wahl? Wie sieht ein Stimmzettel aus? Was verbirgt sich hinter den Begriffen „kumulieren“ und „panaschieren“? Neben Fakten zur Wahl hält die Webseite ein Quiz bereit, bei dem jeder sein über den LaDaDi vorhandenes Wissen unter Beweis stellen kann. Informative Videos geben Aufschluss über den Ablauf der Wahl, die Zusammensetzung des Kreistages und dessen Themen. Sind Fragen offen geblieben, gibt es die Möglichkeit diese direkt an die Kreisverwaltung zu adressieren.

mehr »
Eckhard Krautzun war weltweit als Fußballtrainer unterwegs, 31 Stationen in elf Ländern stehen in seiner Vita. Er hat Mannschaften auf fünf Kontinenten trainiert. Am 13. Januar wurde der Wahl-Heppenheimer 80 Jahre alt. Foto: soe/Fotomontage
Kreis Bergstrasse, Sport, Startnews - 05. März 2021 

Ein Globetrotter des Fußballs

Der Trainer Eckhard Krautzun feierte seinen 80. Geburtstag | Coach von Maradona

BERGSTRASSE, März 2021 (erh), Eckhard Krautzun war weltweit als Fußballtrainer unterwegs, 31 Stationen in elf Ländern stehen in seiner Vita. Er hat Mannschaften auf fünf Kontinenten trainiert, hat im Auftrag des Auswärtigen Amtes und des Nationalen Olympischen Komitees/Deutschen Olympischen Sportbundes Fußballprojekte rund um den Globus übernommen.

Am 13. Januar wurde der Wahl-Heppenheimer 80 Jahre alt. „Ich habe Freunde auf der ganzen Welt“, sagt er mit Blick auf seine Karriere, die ihn unter anderem nach Kenia, Tunesien, China, Malaysia, Saudi-Arabien, USA, Kanada und Süd-Korea führte. „Mich hat das Fernweh getrieben, das Interesse an den Ländern und ihren Kulturen, die Abenteuerlust.“

mehr »
Stolz präsentiert Elisabeth Flauaus ihr 1000-seitiges „Familienbuch Hähnlein“, das zu Ostern im Handel erscheinen wird. Vor über 40 Jahren begann bereits ihr Interesse an der eigenen Familiengeschichte. Foto: meli
Alsbach-Hähnlein, Startnews - 05. März 2021 

1000 Seiten Hähnleiner Familiengeschichte

Das Familienbuch von Elisabeth Flauaus gibt es ab sofort im Handel

ALSBACH-HÄHNLEIN, März 2021 (efl), Mit wem bin ich verwandt? Wo kommen meine Vorfahren her? Das herauszufinden erfordert teilweise umfangreiche Recherchen in Archiven und Pfarrämtern. In Hähnlein wird es bald wesentlich einfacher sein, diesen Fragen nachzugehen.

Zu Ostern wird das „Familienbuch Hähnlein“ erscheinen. Hierin sind die Hähnleiner aus drei Jahrhunderten in Familien bis ins 20. Jahrhundert dargestellt. Elisabeth Flauaus aus Hähnlein, bringt damit ihre jahrelange Arbeit an den Hähnleiner Kirchenbüchern und Standesamts-unterlagen zu einem gelungenen Abschluss. Vor über 40 Jahren begann ihr Interesse an ihrer eigenen Familiengeschichte. Sie wollte wissen, wer ihre Vorfahren waren und woher sie kamen.

mehr »
Darmstadt, Startnews, Urlaub und Reisen, Was geht? - 05. März 2021 

Wir suchen Teamer*innen für unsere Kinder- und Jugendfreizeiten!

FRANKFURT, März 2021 (meli), Das Jugendwerk der AWO Hessen-Süd bietet in den Sommer- und Herbstferien 2021 wieder viele spannende Freizeiten für Kinder und Jugendliche an. Hierfür suchen wir noch engagierte, soziale junge Menschen, die Lust an der ehrenamtlichen Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen an wunderschönen Orten in Deutschland und Europa haben!

Du hast Lust, mal wieder neue Freunde zu gewinnen? Dich sozial zu engagieren? Menschen mit Deinen verrückten Ideen zu begeistern? Mit vielen anderen jungen Leuten beim Sonnenuntergang am Strand die Zeit zu vergessen? Lust auf Teamwork? Dann melde Dich unbedingt und begleite uns auf einer unserer Freizeiten als Teamer*in im In- und Ausland.

mehr »
Eine neue Infotafel am Ortsrand von Langwaden mit Informationen über die geplante Neubaustrecke der Deutschen Bahn entlang der A67 wurde kürzlich der Öffentlichkeit vorgestellt. Unser Foto zeigt (v.li.) Bensheims Bürgermeisterin Christine Klein, Ortsvorsteher Günter Bischof und Reinhard Strauch, Vorstand des Umweltverbandes „Mensch vor Verkehr“. Foto: soe
Auto und Mobiles, Bensheim, Startnews - 05. März 2021 

Langwaden befürchtet Schienenlärm

Infotafel zur ICE-Neubaustrecke

LANGWADEN, März 2021 (pes), Im November wurden die Weichen neu gestellt: Die Bahn teilte mit, wie die Streckenführung der ICE-Neubaustrecke durch den Kreis Bergstraße am Ende aussehen soll. Demnach ist geplant, dass die Gleise zwischen Darmstadt bis Lorsch gemäß der von den Bergsträßer Kommunen befürworteten „Konsenstrasse“ parallel zur A 67 verlaufen sollen. Auf einen bergmännischen Tunnel von Langwaden bis hinter Lorsch müssen die angrenzenden Kommunen allerdings nach aktueller Sachlage wohl verzichten.

mehr »