Young People

Bickenbach, Garten-Natur-Tiere, Schul-News, Startnews - 11. November 2020 

Keimendes Wissen: Leckeres Buffet für heimische Tiere

Pilotprojekt des Landkreises an vier Schulen startet auch an der Bickenbacher Hans-Quick-Schule

BICKENBACH, November 2020 (pes), Kann man Tiere pflanzen? Diese, auf den ersten Blick etwas sonderbare Frage, stellten sich jetzt 18 Schüler der Klasse 3c an der Bickenbacher Hans-Quick-Schule. Die Antwort lautet: ja! Allerdings haben die Jungen und Mädchen keine Lebewesen gesät und gepflanzt, sondern Wildpflanzen, die der heimischen Tierwelt als kostbares Buffet dienen. Es ist ein ökologisches Pilotprojekt, das der Landkreis Darmstadt-Dieburg im Oktober auf den Weg gebracht hat. Unter fachlicher Anleitung wurden an fünf Schulen im Kreisgebiet artenreiche Flächen angelegt, die von den Kindern über die nächsten zwei Jahre gepflegt und beobachtet werden. Ziel der Initiative ist, jungen Menschen die Bedeutung der Biodiversität für den Kreislauf der Natur im wahrsten Sinne „vor Augen“ zu führen.

mehr »
Die beiden Jugendpfleger der Kinder- und Jugendförderung Bickenbach Tanja Henn und Patrik Ebbers haben eine umfassende Konzeption ihrer Arbeit niedergeschrieben und stellen das Ergebnis als gedruckte Broschüre allen Interessierten zur Verfügung. Foto: soe
Bickenbach, Was geht? - 15. October 2020 

Mehr als bloße Freizeitgestaltung

Bickenbacher Kinder- und Jugendförderung veröffentlicht Konzeption

BICKENBACH, Oktober 2020 (plö), Dass das Angebot eines Jugendzentrums weitaus mehr ausmacht als die reine Freizeitgestaltung für junge Leute, beweist aktuell die Kinder-und Jugendförderung der Gemeinde Bickenbach. Die beiden Jugendpfleger Tanja Henn und Patrik Ebbers haben erstmals eine umfassende Konzeption ihrer Arbeit niedergeschrieben und stellen das Ergebnis als gedruckte Broschüre nun allen Interessierten zur Verfügung.

Im Rahmen einer Situationsanalyse wurden dabei die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen in Bickenbach den gesellschaftlichen Anforderungen gegenübergestellt. Aufgabe der Kinder-und Jugendförderung Bickenbach ist demnach nicht nur die niedrigschwellige Freizeitgestaltung, sondern vielmehr die Behandlung gesamtgesellschaftlich relevanter Themen und Aufgaben, wie Integration, Partizipation, die Vermittlung sozialer Kompetenzen und damit Schlüsselqualifikationen, die beispielsweise beim Übergang von der Schule in den Beruf elementar sind. „Dazu bietet die Konzeption jungen Menschen und deren Eltern nicht nur theoretische Überlegungen, sondern einen ganz konkreten Einblick in Methoden und die Angebote im Jugendzentrum, die aus diesen Anforderungen entwickelt wurden“, unterstreicht Bürgermeister Markus Hennemann die wertvolle Arbeit der kommunalen Jugendpflege.

Tanja Henn und Patrik Ebbers freuen sich, der Öffentlichkeit damit ihre Arbeit ein Stück näher zu bringen und sehen gleichzeitig den Auftrag, die konzeptionellen Grundlagen stetig zu überprüfen und weiter zu entwickeln. Erhältlich ist die Broschüre im Rathaus und im Jugendzentrum und wird in Kürze auch auf der Homepage der Kinder-und Jugendförderung www.juze-bickenbach.de zum Download bereitstehen.

Maskottchen „Reggie“ mit dem ersten Vorsitzenden des KSC Bensheim Reginald Schulze, Cheftrainer Morrison Owusu und Schüler Luan. Foto: soe
Bensheim, Sport, Sport - 15. October 2020 

Mit dem Auge des Tigers

Boxclub KSC Bensheim startet neues Projekt für Kids | Vermittlung von Werten

BENSHEIM, Oktober 2020 (erh), In den vergangenen Monaten ist der KSC Bensheim für sein außergewöhnliches gesellschaftliches Engagement mehrfach ausgezeichnet worden. Im Vereinswettbewerb „Sterne des Sports“ wurde der Boxclub für seine ganzheitlichen Kinder- und Jugendprojekte geehrt.

Alsbach-Hähnlein, Bickenbach, Wissen - 07. October 2020 

Erlebnistage 2020

“Die Bank vor Ort erleben” – Die Raiffeisenbank Nördliche Bergstraße eG lädt vom 26. bis 30. Oktober Jugendliche zu den Erlebnistagen ein

ALSBACH-HÄHNLEIN/BICKENBACH, Oktober 2020 (meli), Zum dritten Mal ist es soweit, das neue Konzept „gestern Weltspartag – heute Erlebnistage Raiffeisenbank“ findet in der Hauptgeschäftsstelle in Alsbach der Raiffeisenbank Nördliche Bergstraße eG in der Woche vom 26.10.2020 bis 30.10.2020 statt. Kinder- und Jugendliche bis 14 Jahren sind herzlich eingeladen, die Bank vor Ort zu „erleben“ und kennen zu lernen. Die Kinder und Jugendlichen absolvieren spielerisch drei spannende, völlig unterschiedliche Spielstationen drinnen und draußen; und können dadurch bei einem Gewinnspiel tolle Preise gewinnen. Außerdem gibt es eine kleine Überraschung, welche die Kinder und Jugendlichen zu Hause mit ihren Eltern „ausprobieren“ können.

mehr »
Es geht los! Nach ein paar „Trockenübungen“ werden nun die Rampen am KC Plaza in Angriff genommen. Foto: ewi
Darmstadt, Sport, Sport, Was geht? - 01. September 2020 

Mach mal´n Kickflip!

„AsphaltSurf“ bietet am KC Plaza im Darmstädter Bürgerpark Skateboard-Kurse für Kinder ab 6 Jahre an | Weitere Kurse bis Ende Oktober

DARMSTADT, September 2020 (meli), Samstagmorgen 10 Uhr am KC Plaza versammelt sich eine in Schutzmontur eingehüllte Gruppe um am Skatekurs von Asphaltsurf teilzunehmen.

mehr »
Die kunstvoll mosaikverzierte wasserspeiende Kobra, die heute gemeinsam mit einem Krokodil das Außengelände des Alsbacher Juze schmückt, war nur eins von zahlreichen interessanten Projekten des beliebten Jugendpflegers. Foto: soe
Alsbach-Hähnlein, Was geht? - 01. September 2020 

Herby geht

Jugendpfleger Herbert Reeg verabschiedet sich in den Ruhestand | 30 Jahre im Dienst der Jugendförderung Alsbach-Hähnlein

ALSBACH-HÄHNLEIN, September 2020 (erh), Nein, Angst in ein Loch zu fallen, hat Herbert „Herby“ Reeg nicht. „Ich fühle mich super“, sagt er mit Blick auf den Schlussstrich unter sein Arbeitsleben.

mehr »
„Girls in Action – miteinander vernetzt. Bedingt mit Rücksicht auf die Covid-19-Pandemie geht das Projekt in diesem Jahr neue Wege.
Darmstadt, Was geht? - 09. August 2020 

„Girls in Action“: Wegen Corona diesmal digital

Sozialdezernentin Akdeniz: „Tolle Chance für Mädchen und junge Frauen, kreativ ihre Themen zu präsentieren“ | Einsendeschluss 14. August

DARMSTADT, August 2020 (meli), Nach zwei erfolgreichen Live-Projekten in der Oetinger Villa geht „Girls in Action“ bedingt mit Rücksicht auf die Covid-19-Pandemie in diesem Jahr neue Wege. Von 24. bis 28. August 2020 präsentiert der Mädchenarbeitskreis der Wissenschaftsstadt Darmstadt zusammen mit der Kinder- und Jugendförderung im Jugendamt das Projekt „Girls in Action – miteinander vernetzt“. Dies bedeutet, „Girls in Action“ findet komplett digital auf dem Instagram-Account des Mädchenarbeitskreises statt.

mehr »
Die Theatergruppe „sELFmade“ hat mit ihrem Stück "Cruisen" den Schultheaterförderpreis gewonnen.
Alsbach-Hähnlein, Schul-News - 29. June 2020 

Theater-AG der Melibokusschule gewinnt Förderpreis

ALSBACH-HÄHNLEIN, Juni 2020 (meli), Theater trotz Corona? In der momentanen Situation nicht denkbar! Dabei hatte die Gruppe „sELFmade“ der Melibokusschule in diesem Schuljahr viel Herzblut in ihr selbstgeschriebenes Stück „Cruisen” gelegt. Unterwegs auf den Weiten des Atlantiks, verbringen neun grundverschiedene Jugendliche ihren Urlaub auf der ADIAgreta Richtung New York, wobei der Schauplatz nicht zufällig gewählt ist.

mehr »
Den Kids einen abwechslungsreichen Sommer auch ohne Ferienspiele & Co bieten - mit dem HTJ-Erlebnis-Sommer.
Kreis Bergstrasse, Sport, Sport - 29. June 2020 

Sommerferien mal anders mit dem HTJ-Erlebnis-Sommer

HESSEN, Juni 2020 (meli), Wenn am 3. Juli die hessischen Sommerferien beginnen, droht für viele Schülerinnen Langeweile: Fast alle Camps und Freizeiten, aber auch Ferienspiele und -aktionen wurden Corona-bedingt abgesagt. Auch die Hessische Turnjugend (HTJ) im Hessischen Turnverband musste ihre Camps und Freizeiten absagen. Um aber den Kindern und Jugendlichen dennoch spannende und abwechslungsreiche Sommerferien zu bescheren, hat sich die HTJ etwas ganz Besonderes einfallen lassen: den HTJ-Erlebnis-Sommer!

mehr »
Kreis Bergstrasse, Was geht? - 29. June 2020 

Schule – was dann?

Digitale Sprechzeit Berufsorientierung am 1. Juli

DARMSTADT-DIEBURG, Juni 2020 (meli), Wie kann ich mein Kind in Corona-Zeiten bei der Berufsorientierung und dem Übergang in die Arbeitswelt unterstützen? Eltern wissen nur zu gut: die Corona-Krise hat den normalen Schul- und Lebensalltag unterbrochen. Der Alltag muss neu strukturiert und organisiert werden. In einigen Bereichen beginnt langsam eine Rückkehr zur Normalität, aber gerade junge Menschen, die sich im Übergang von der Schule in die Ausbildung befinden, treffen die aktuellen Entwicklungen hart. Viele Eltern fragen sich, wie sie ihr Kind unterstützen und gut auf dem Weg in die Arbeitswelt begleiten können.

mehr »
Kreis Bergstrasse, Schul-News - 21. June 2020 

Kreis ermöglicht digitalen Besuch der Grundschulen

Künftige Erstklässlerinnen und Erstklässler des Kreises können ihre Grundschule via Video kennenlernen | Idee von Eltern aufgegriffen

BERGSTRASSE, Juni 2020 (meli), Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf die Vorschülerinnen und Vorschüler im Kreis: Unter anderem können die Mädchen und Jungen in diesem Jahr nicht ihre Grundschulen zu so genannten Kennenlerntagen besuchen. Daher kam aus der Elternschaft die Idee, die Schulen via Video vorzustellen. „Das war eine tolle Idee, die wir gern aufgegriffen und gemeinsam mit den Schulen umgesetzt haben“, betont Landrat Christian Engelhardt. „Ich bin sehr froh, dass eine Menge Grundschulen aus unserem Kreis, trotz der hohen Arbeitsbelastung, die es derzeit gibt, an diesem Projekt teilgenommen haben. Es sind tolle Filme entstanden, über die die künftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler spannende Einblicke in ihre künftige Schule erhalten.“

mehr »
Darmstadt, Was geht? - 08. April 2020 

Mit Kreativität in Corona-Zeiten

Kinder- und Jugendförderung veranstaltet künstlerische Wettbewerbe für Kinder und Jugendliche auf Instagram | Sozialdezernentin Akdeniz: „Wir wollen die Kreativität der Kinder und Jugendlichen anregen“

DARMSTADT, April 2020 (meli), Wie lassen sich Homeoffice und die Freizeitbeschäftigung der eigenen Kinder sinnvoll vereinen? – diese Frage stellen sich in der gegenwärtigen Situation viele Familien. Bei vielen ist das Familienleben durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stark beeinflusst und gerade jetzt in den Osterferien ist die Frage nach der Beschäftigung der Kinder noch wichtiger.

mehr »