Essen und Trinken

Landwirtschaftsminister Ingmar Jung krönt die bislang jüngste hessische Spargelkönigin Lena Wendel aus Zwingenberg. Maddin Schneider reicht die Krone. Foto: Thomas Tritsch
Essen und Trinken, Startnews, Zwingenberg und Rodau - 14. Mai 2024 

Heimspiel für die neue Königin Lena I.

Hessische Spargelsaison in Zwingenberg eröffnet

ZWINGENBERG, Mai 2024 (tt), Die hessische Spargelkönigin kommt von der Bergstraße: Lena Wendel aus Zwingenberg wurde zum offiziellen Saisonstart am 8. April als neue Repräsentantin des edlen Gemüses vorgestellt. Mit 15 Jahren ist die Schülerin der Bensheimer Liebfrauenschule die bislang jüngste Regentin überhaupt. Lena Wendel ist die Tochter von Chantal Wendel, der Geschäftsführerin des gleichnamigen Spargel- und Obsthofs. Nach ihrer Ausbildung zur Groß- und Einzelhandelskauffrau, die im Sommer beginnen wird, möchte Lena I. in den heimischen Betrieb einsteigen. mehr »

Neben lokaler Lebensqualität serviert das Cittaslow-Buch auch regionale Esskultur. Foto: soe
Essen und Trinken, Zwingenberg und Rodau - 31. März 2024 

„Rezepte für eine lebenswerte Stadt“: Kommunale Spezialitäten als sinnlicher Genuss

Cittaslow-Stadt Zwingenberg: Kulinarische Buchvorstellung der Stadtbücherei in „Kaltwassers Wohnzimmer“

ZWINGENBERG, März 2024 (tt), Seit Anfang 2017 ist Zwingenberg Teil des deutschen Netzwerks von Cittaslow. Im vergangenen Jahr war die Stadt an einem Projekt beteiligt, in dem sich 23 der inzwischen 25 Mitgliedsorte auf eine besondere Art und Weise präsentieren: im Reiseführer-Bildband „Rezepte für eine lebenswerte Stadt“ präsentieren sich Städte und Gemeinden von der Nordseeküste bis zum Bodensee. mehr »

Der gebürtige Odenwälder informiert sich gerne über die Bergstraße - natürlich im Melibokus Rundblick. Foto: Dirk Zengel
Essen und Trinken, Kreis Odenwald - 31. März 2024 

Osterplätzchen vom Weltmeister-Konditor

Bernd Siefert, der Konditorweltmeister aus Michelstadt gibt einen Einblick in seine Backstube

MICHELSTADT, März 2024 (DZ), Auch in diesem Jahr bereitet sich Bernd Siefert in seinem Kaffee in der Altstadt wieder auf die Osterzeit vor. Hierbei setzt der bekannte Konditor und Bäcker nicht nur auf neue Innovationen, sondern auch auf Altbewährtes. „Sowohl bei der Herstellung, als auch bei den Rezepten“, so Siefert und zeigt auf die Krokantpressen, welche, bereits seit Generationen im Familienbesitz, aus der warmen Zucker-Mandelmasse mit viel Körpereinsatz Ostereihälften formt. mehr »

Hochmotiviert und bestens ausgestattet warf „Sossenkönig“ George Kettmann die Flammen an. Foto: Eva M. Wicht
Bickenbach, Essen und Trinken - 21. Juni 2023 

Der „Sossenkönig“ hielt Hof in Bickenbach

Genussreicher Koch-Event mit Gastronom George Kettmann im Sonnenhofladen

BICKENBACH, Juni 2023 (tt), Thai-Curry zum Hähnchenspieß, heimische Kartoffeln mit grüner Soße und eleganter Spargel zu einer feinen Hollandaise: es war ein besonderer Tag im Bickenbacher Sonnenhofladen, wo frische Produkte aus der Region die Hauptrolle spielen. Diesmal kam ein anderer Promi hinzu: George Kettmann. mehr »

Ein Stadtwein im Zeichen der Cittaslow-Schnecke. Foto: Thomas Tritsch
Essen und Trinken, Zwingenberg und Rodau - 21. Juni 2023 

Rotwein im kreativen Künstler-Look

Dritter Stadtwein ist ein Regent vom Bio-Betrieb Feligreno

ZWINGENBERG, Juni 2023 (tt), Der neue Zwingenberger Stadtwein ist ein Rotwein: ein Regent aus der Lage Alte Burg vom lokalen Bio-Betrieb Feligreno aus dem Jahrgang 2022. Im April frisch abgefüllt. Die Flasche ziert ein Motiv der Zwingenberger Künstlerin Trude Schumacher-Jansen. Dabei handelt es sich um einen Ausschnitt ihrer Arbeit „Utopia“, das die für die Künstlerin typischen kinetischen Strukturen zeigt. mehr »

Bürgermeister Dr. Holger Habich, Künstlerin Ulrike Fried-Heufel und Winzer Johannes Bürkle präsentieren den zweiten Stadtwein. Foto: Eva M. Wicht
Essen und Trinken, Zwingenberg und Rodau - 06. Juli 2022 

Verknüpfung von Weinkultur und Kunst

Zweiter Stadtwein für Zwingenberg | Grauburgunder von Weingut Simon Bürkle

ZWINGENBERG, Juli 2022 (ewi), Seit 2021 hat Zwingenberg seinen eigenen Stadtwein. Der Wein stammt von einem lokalen Winzer und das Sonderetikett wird von einem hiesigen Künstler gestaltet. Ein Riesling vom Weingut Faber mit einem Etikett der Künstlerin Ulrike Fried-Heufel läutete die Stadtweinpremiere 2021 ein. mehr »

Das Küchenteam des „Zwingenberger Mittagstisch“ bekocht und bewirtet seine Gäste ab sofort wieder jeden Dienstag von 11.00 bis 13.00 Uhr. Foto: soe
Best Ager-Senioren, Essen und Trinken, Zwingenberg und Rodau - 22. April 2022 

Auszeit vorbei: Der Zwingenberger Mittagstisch ist zurück!

Leckeres Essen und gute Gespräche im Foyer der Melibokushalle | Viele fleißige HelferInnen am Werk

ZWINGENBERG, April 2022 (erh), Die coronabedingte Zwangspause ist vorbei: Der Verein „Zwingenberger Mittagstisch“ ist zurück. In der zweiten Märzhälfte lud der Verein unter den geltenden Corona-Regeln zum ersten Mittagessen im Jahr 2022 ein. „Die Stimmung war toll, alle haben sich gefreut, dass es wieder möglich ist, sich in diesem Rahmen zu treffen“, berichtet Ingrid Fieberling von der Premiere. mehr »

Ostern kann kommen: Firmeninhaber Helmut Gräber freut sich über die gelungenen Exemplare. Foto: Dirk Zengel
Essen und Trinken, Kreis Odenwald - 22. April 2022 

Osterhasen aus dem Odenwald

Das Beerfurther Familienunternehmen Eberhardt setzt auf Tradition | Eigene Herstellung von hochwertiger Schokolade

BEERFURTH, April 2022 (dz), Wer noch auf der Suche nach einem Palmhäschen oder einer besonderen Beigabe für das Osternest ist, der sollte sich den Namen „Eberhardt Back- und Schokoladenwaren“ in Reichelsheim-Beerfurth gut merken. „Wir produzieren nicht nur die Hasen, sondern auch die Schokolade selbst“, erläutert Helmut Gräber der heutige Firmeninhaber des über 200 Jahre alten Familienunternehmen bei einer Führung durch die Backstube und Schokoladenverarbeitung. mehr »

Die Vorstände des Fördervereins „Lernort Natur an der Fasanenlache“ Christian Haibt (li.) und Georg Rausch weihen den neuen in Eigenarbeit errichteten Holzofen mit einer gemeinsam gebackenen Pizza ein. Foto: soe
Alsbach-Hähnlein, Essen und Trinken, Seeheim-Jugenheim - 17. September 2021 

Feuer und Flamme: Gesellige Glut und sozialer Schmelztiegel

Tradition als Trend: Holzbacköfen sind kulinarisches Zentrum und gemütlicher Treffpunkt | Besinnung auf die einstige Backkultur in Hähnlein und Stettbach

ALSBACH-HÄHNLEIN/STETTBACH, September 2021 (tt), Der eigene Holzbackofen ist die Fortsetzung einer jahrhundertealten Tradition. Die selbst gemauerte Hitzekammer ist Outdoor-Küche auf archaische Art. Ein Trend, der eigentlich keiner ist. Öffentliche Backhäuser und gemeinsam genutzte Öfen gab es wahrscheinlich schon in der Antike, in Europa sind sie spätestens im 14. Jahrhundert nachgewiesen. In ländlichen Gebieten waren diese Zweckbauten bis in die 1960er Jahre recht weit verbreitet. Viele wurden später abgerissen und gerieten in Vergessenheit. mehr »

Auch Hildegard Götz aus der Sandwiese kocht heute noch gerne „Kadoffelbrie - Hejner Oart“ nach dem alten Rezept, das sie von ihrer Mutter Margarethe Schäfer überliefert bekam. Foto: ewi
Alsbach-Hähnlein, Essen und Trinken - 13. Juni 2021 

Wie wurde früher bei „Muddern“ gekocht?

Alte Hähnleiner Kochrezepte für die Sommerküche: „Kadoffelbrie – Hejner Oart“ und Kartoffelgemüse

ALSBACH-HÄHNLEIN, Juni 2021 (raha), In Hähnlein war früher nicht nur die Ziegenzucht herausragend, auch die Kochkünste der örtlichen Hausfrauen konnten sich sehen lassen. Mit viel Erfindergeist wurde aus dem Wenigen was man hatte, die schmackhaftesten Gerichte zubereitet. Damit die „Herrschaft“, der „Anhang“ sowie die „restlich Bagaasch“ zufrieden und satt waren, kamen meistens Kartoffelgerichte auf den bäuerlichen Tisch. Auch in den Arbeiter-Häusern war die Kartoffel nicht wegzudenken. Fleisch wurde – selbst bei wohlhabenden Bauern – nur selten oder allerhöchstens sonntags und bei den ärmeren Arbeitern so gut wie garnicht serviert. Man denke da an die heutige Zeit!

mehr »
Das Etikett für den ersten offiziellen Stadtwein der Stadt Zwingenberg, den Zwingenberger Riesling „Getwinc“ Feinherb des Weingutes Faber, ziert ein Bild der Luciberghütte der Zwingenberger Malerin Ulrike Fried-Heufel. Unser Foto zeigt die Malerin zusammen mit Jan Faber (mi.) vom Weingut Faber und Bürgermeister Holger Habich (re.). Foto: soe
Essen und Trinken, Zwingenberg und Rodau - 13. Juni 2021 

Luciberghütte schmückt den ersten Stadtwein

Arbeitskreis Cittaslow setzt Projektidee um

ZWINGENBERG, Juni 2021 (pes), Ab sofort wird es mit jedem neuen Jahrgang einen Zwingenberger Stadtwein geben. Die Idee war während der Treffen des Arbeitskreises im Kontext der Cittaslow-Initiative entstanden.

mehr »

Die beliebte Veranstaltungsreihe "Bergsträßer Weinfrühling" feiert dieses Jahr seine Online-Premiere. Los geht´s am 30. April mit einer Online-Weinprobe. Foto: meli
Bensheim, Essen und Trinken - 28. April 2021 

Online-Premiere für Weintreff und Weinlagenwanderung

BENSHEIM, April 2021 (meli), Der Verkehrsverein Bensheim veranstaltet zusammen mit dem Weinbauverband Hessische Bergstraße und den Winzern der Hessischen Bergstraße auch in diesem Jahr wieder den Bergsträßer Weinfrühling: 2021 feiert die beliebte Veranstaltungsreihe ihre Online-Premiere. Los geht es am 30. April mit einer digitalen Weinprobe mit neun Weinen. Für die Teilnahme braucht es ein Weinpaket und die Lust auf Weingenuss.

mehr »